3 Antworten

An sich haben alle Apps bei Android ersteinmal viele Berechtigungen. So hat die Facebook-App auch die Berechtigung zum versenden von SMS. Allerdings ist dies meist nicht so schlimm wie es klingt, da diese Berechtigung nur für eine kleine Stelle gebraucht wird, so auch hier im Beispiel. SMS versendet die Facebook-App nur, wenn du einen bestimmten Inhalt per SMS teilst und genau da braucht die App den Zugang dazu.

So auch hier. Den Zugriff auf WLAN braucht die App um Absturzberichte und andere Daten versenden zu können. Dies kann natürlich auch dafür sein, dass Daten von dir gesammelt werden und damit Geld gemacht wird, aber es muss nicht sein.

Auch hier ist ein gutes Beispiel der Zugriff auf die Gallerie, was nicht bedeutet, dass die App nun immer deine Gallerie spioniert, sondern wahrscheinlich nur genutzt wird, um App-Symbole zu ändern und hier die Möglichkeit zu bieten ein Symbol aus der Gallerie zu verwenden. Auch wirst du wohl eigene Hintergründe auswählen können, welche du auch in der Gallerie hast!

Radio Eriwan antwortet: Damit der Verkäufer der APP möglichst viele Informationen über die Nutzer / Käufer erhält und seine zukünftigen Produkte besser anpassen kann.

Braucht sie nicht. Will sie aber, denn damit machen die Entwickler ihr Geld.

Andyplayer1 04.11.2015, 18:39

Es gibt auch Apps ohne so viele Berechtigungen und auch welche die sie Brauchen.

0
KingMori63400 04.11.2015, 18:39
@Andyplayer1

Kommt immer auf die App und auf die Berechtigungen an. Jedoch kann man grundsätzlich sagen, dass viele Apps mehr Infos einfordern wollen, als sie eigentlich brauchen, um zu funktionieren. Diese Infos werde dann an Drittunternehmen weiterverkauft.

0

Was möchtest Du wissen?