Warim rasiern die meisten mädchen, die Achselhaare und jungs eher nicht?

8 Antworten

Das ist eine Frage der Mode. Vor 40 Jahren war es ausgesprochen originell, sein Schamhaar zu rasieren. Das machte praktisch niemand. Jungen mit rasierten Achseln gab es damals auch selten. Heute ist es moderner und unter Frauen weiter verbreitet.

Das wird sich aber auch wieder ändern.

Die Jungs kommen meistens erst später auf die Idee bzw. die Freundin macht darauf aufmerksam, dass es angenehmer ist die Axeln ohne Haare zu haben.

naja Mädchen werden gefühlt mehr durch die Gesellschaft darauf konditioniert als jungs. Frauen sollen gepflegt und schön sein, bei jungs ist es eher so das die Körperhygiene auch oft nicht so hoch priorisiert wird. Das ist aber nichts schlimmes das war eigentlich schon immer so. mann kann natürlich nicht alle über einen Kamm scheren manche jungs machen das schon früh und manchmal machen es mädchen oder frauen auch nicht, hat auch spätestens im Erwachsenen alter was mit persönlicher Präferenz zu tun.

Also Kurzform: gesellschaftliche Gewohnheit

Weil es mehr die Mädchen sind, die diese "pefekte" Figur verfolgen, als die Jungs. Die Mädchen werden mehr von den Medien sonst niedergemacht, wenn sie es nicht tun. Denn an ihnen soll ja kein Makel sein.

Die Jungs dagegen werden weniger wegen ihrem Aussehen kritisiert, es sei denn, sie sind derbe übergewichtig oder so.

Ich wünsche mir allerdings, dass alle mal die Vorteile der Achselhaare erkennen sollten: Achselhaare sind nicht umsonst da, sondern haben die Aufgabe, den Schweiß unter den Achseln aufzusaugen. Sind sie nicht mehr da, muss man viel mehr Deodorant verwenden, um dort unten ordentlicher zu riechen.

Auch der Schweiß selbst ist nicht der Auslöser für die schlechten Gerüche unter den Achseln. Es sind die Bakterien, die sich dort sammeln, die dafür sorgen.

Schwitzen ist also nicht unbedingt schlecht. Wir sollen sogar schwitzen können.

Eben, es riecht mehr wegen den Bakterien, die sich dann in den Haaren tummeln. Genau deswegen hat der Mensch dort ja noch Haare, weil die dazu beitragen, dass es riecht.

0
@randomUser01

Nein, die Haare sind eher die Beiträger, dass es dort nicht riecht, schließlich saugen sie den Schweiß da auf.

0
@rallerapper799

Der biologische Sinn der Haare ist aber dass man stärker riecht, wenn eine Frau ihre Achselhaare kriegt, soll sie Ihren Duft weiter und mehr verteilen und so Partner anlocken.

0

Ich schneide sie regelmäßig zurück. Bei Mädels spielen optische und modische Aspekte eine größere Rolle, als bei Jungs.

Was möchtest Du wissen?