warum habe ich nach meiner periode bauchschmerzen oder unterleibschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Magen hat nichts mit deinen Eierstöcken oder der Gebärmutter zutun.
Es ist von daher für uns Frauen deutlich bemerkbar ob es der Unterleib oder Magen-, Darm- und Bauchgegend ist.
Geräusche basieren meist auf Magen oder Darm: da bewegt sich ja viel.
Wenn es schlimm ist geh mal zu deinem Hausarzt und frag ihn nach Rat

Also hat das nichts mit schwanger sein zu tun

0

Wenn ich es richtig bei dir rauslese hast du wegen Petting und daraus resultierende Angst die Pille danach genommen und hattest nun schon 2 mal deine Periode.
Sicherheit kann dir nur der Arzt geben, ich denke es ist allerdings äußerst unwahrscheinlich das du schwanger bist.
Manchmal kommen Bauchschmerzen auch einfach mal von etwas was man gegessen hat....es gibt auch Frauen die nicht nur am Anfang leichte Unterleibsbeschwerden haben sondern auch zum Abschluss der Periode.
Manchmal sind es ganz andere Einflüsse die eine Wirkung hervorrufen.

Da deine Angst vor einer Schwangerschaft allerdings doch sehr stark ist rate ich dir einen Gesprächstermin bei deiner FA zu machen, sie kann dir alle Sorgen und Ängste nehmen :)

1

Das ist vollkommen normal... wenn du dir sorgen machst, lass dir das von deinem Frauenarzt erklären.

Rede doch mit Deiner Mutter !

Auch sie war einmal ein Mädchen mit den gleichen Sorgen und verwirrenden Unsicherheiten.

S i e  nimmt Dich ernst, vertraue ihr doch einfach....  :) ! 

Wie wäre es, um Gewissheit zu haben, wenn du diese Frage an deine Frauenärztin oder einen Kollegen dieses Fachgebietes stellst!

Ich frage ja auch nicht beim Bäcker, wie Wurst hergestellt wird???

Geh zum Arzt. 

Was möchtest Du wissen?