..warim Spuere Ich Nichts beim sex?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Wenn die Reibung beim Akt zu gering ist, dann weil die Vagina in dem Moment zu weit ist.
  • Missionarsstellung (normaler Sex in Rückenlage der Frau): Die Frau darf nicht platt auf dem Rücken liegen und ihn machen lassen, denn dann ist die Vagina am weitesten und bietet am wenigsten Reibung. Richtig ist es, wenn die Frau ihr Becken präsentiert, also anhebt und ihm entgegenstreckt und den Rhythmus der Bewegung spiegelt. Sie muss aktiv dabei sein, dann wird sie eng und die Reibung passt.
  • Reiterstellung: Es gibt zwei Varianten: Die Frau hat ihren Rücken fast parallel zu seinem und vollzieht eine Art Wiegebewegung vorne-hinten. Hier ist die Scheide weit und die Reibung gering. Dies ist dann gut, wenn der Mann sonst zu schnell kommt. Bei der anderen Variante ist der Rücken der Frau senkrecht nach oben, wie an einem gerade Stuhl. Diese Stellung ist anstrengender, weil die Kraft der Bewegung aus den Beinen kommen muss. Dafür ist die Scheide eng und besonders stimulierend. Der Mann kommt dann oft recht schnell, weil die Reibung so groß ist.
  • Außerdem kann die Frau Beckenbodentraining machen (gibt genug leicht googlebare sogenannte Kegel-Übungen im Internet, außerdem auch Vaginalkonen oder Liebeskugelm, die helfen können) und so die Muskeln trainieren, die für die Enge der Vagina hauptverantwortlich sind. Je besser der Beckenboden trainiert ist, desto mehr Spaß am Sex haben beide Partner.
  • Schmerzen entstehen fast immer durch Reibung und mangelndes Gleiten. Daher ist wichtig, dass die Vagina schon zu Beginn der Penetration gleitfähig und glitschig ist. Es empfiehlt sich, den Penis mit Gleitmittel einzureiben. Wenn Du durch sexuelle Erregung nicht feucht genug wirst, solltet Ihr einfach mal ein wasserbasiertes medizinisches Gleitmittel wie AquaGlide ausprobieren (günstig bei Amazon zu bestellen).
  • Wichtig ist aber natürlich auch, dass Du wirklich Lust auf Sex hast, Du durch das Vorspiel erregt und feucht bist. Erregung führt zu Durchblutung und Anschwellen der Genitalien und dadurch zu Vaginalfeuchtigkeit und Aufnahmebereitschaft. Ohne Erregung kann Gleitgel zwar Schmerzen vermeiden, wird aber keine Lust entstehen lassen. Also erst Erregung, dann Sex.

Wenn du erst vor 2 Wochen dein erstes Mal hattest, solltest du nicht gleich Wunder erwarten. Bei manchen Frauen dauert es Jahre, eh der Sex sie auch zum Orgasmus bringt (bei mir waren es fast 4 und auch nur, weil ich dann einen anderen Partner hatte, der sich da mehr drum gekümmert hat) und andere erleben das nie.

Spürst du denn was, wenn du es selbst machst? (Ich hoffe mal, du tust das, denn oft findet man nur so raus, was funktioniert und was nicht.)

Die meisten Fraen können vaginal gar keinen Orgasmus bekommen (es sind einfach viel zu wenig Nervenenden da drinnen) sondern nur durch Stimulation der Klitoris. Vielleicht soltlet ihr das gute Stück beim Liebesspiel mit einbeziehen. (In der Klitoris sind weit mehr Nervenenden als im gesamten Penis des Mannes.)

Gegen Schmerzen hilft Gleitgel, eine entspannte Atmosphäre, langes ausgiebiges Vorspiel und Übung.

In der klitoris sind nicht weitaus mehr Nerven als im Penis, sondern erheblich mehr Nerven als in der männl. Eichel. Diese ist jedoch nicht die lustvollste Stelle des Mannes, sondern die Zone unterhalb davon und zwar auf dwer Rückseite. Feministinnen vergleichen gern die Klitoris mit der Eichel des Mannes, was aber Nonsense ist. Bei der Frau ist zwar die Klitoriseichel der lustvollste Teil, nicht jedoch beim Mann sein Pendant.

1

nochmal Arzt aufsuchen und das schildern. Kann sein dass du nach erstem Schmerz immer mehr verkrampfst und dann tut es richtig weh

Ich hab zur Zeit genau das gleiche Problem! Ich schlafe allerdings schon seit etwa 2 Monaten mit meinem Freund, mit ihm hatte ich auch mein erstes Mal. Ich war jetzt beim Frauenarzt und hab mich dort abchecken lassen, ob bei mir alles in Ordnung ist - hast du das schon mal in Erwägung gezogen?

Du solltest es auf gar keinen Fall erzwingen wollen- dann passiert unter Garantie nix ! Lasst Euch Zeit- macht es Euch schön ( Schon mal was von " Vorspiel " gehört ? ) Sex soll Spaß machen- und nicht zur " Disziplin " werden

Ja.Also mein Freund & Machen Jedesmal ein vorspiel das is auch mega schoen aber wenn wir miteinander schlafen denn is der schmerz wieder da.:/

0
@Kekzzm0nster

Na- da muss ich dann auch erst mal nachdenken . Schon komisch-- und Dein Arzt sagt -alles OK ?

0

Wie alt seid Ihr denn? Aus Deinen Schilderungen glaube ich entnehmen zu können, dass Ihr noch seeeehhr jung seid?! Also erst mal bezüglich dem Kommentar Deines Arztes: Wenn der das wirklich SO! gesagt hat- und Du es nicht nur aus einem bestimmten Zusammenhang herausgerissen hast, dann wechsele ganz schnell den Arzt .Es ist nämlich überhaupt nicht normal, dass Du gar nichts empfindest. - 2.) Ich denke, dass Ihr beiden, aufgrund Eurer Jugend und Unerfahrenheit, alles viel zu verkrampft angeht. Das würde auch die Schmerzen erklären, die Du hast beim GV. Du bist trocken in der Scheide, da kein Sekret gebildet wird. Ihr stellt Euch unter Erfolgs-Druck, schraubt Eure Erwartungshaltung viel zu hoch! Lasst es ganz ruhig angehen.Besorge Dir ein Gleit-Gel, damit wenigstens die Scheidentrockenheit kein Thema mehr sein sollte. Bestimmt gibt es im Buchhandel auch einfühlsame Lektüre über Sex für Jugendliche. Als Einführung. Frag doch dort mal nach. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.L.G. I

Dein Freund sollte vor dem GV dich klitoral stimulieren, bzw. du dich dort, damit du auf Fahrt kommst. Wenn dein Kitzler zittert wie ne Kompaßnadel, dann kann`s erst richtig losgehen.

Wessen Klitoris zittert? Wenn sie zuckt, dann beim Orgasmus.

0
@Tardi

Gewiss, du hast da recht, bitte solche Äußerungen nicht gar zu wörtlich nehmen.

0

Danke Für eure Guten antowrten!!♥

Was möchtest Du wissen?