Warheit oda Verraten..?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Wenn du der von heute mittag bist, nochmal: bleibe dringend bei der Wahrheit, lass dich nicht einschüchtern oder bedrohen. Sage die Wahrheit. Wenn es zur Verhandlung kommt und dein Kumpel macht eine falsche Aussage, hat das Strafen zur Folge.

laut gesetzt bist du verpflichtet die warheit zu sagen, wenn du sie nicht sagst und es raus kommt kannst du zur gesldstrafe bist hin zur gefängnisstrafe verurteilt werden

vor gericht darf man nicht lügen/ keine falschaussagen machen, und von daher würde ich nichts riskieren und mich somit in schwierigkeiten bringen. sag deinem freund, dass es für dich jetzt ne blöde situatio ist, was aber nicht deine schuldist, da er derjenige war, der falschaussage gemacht hat. vor einem lehrer oder so würdest du ihn natürlich nie verraten, aber polizei und gericht und so ist ja schon ne ernstere sache, da würd ich echt zuerst an mich denken und die wahrheit sagen. wenn du aussage verweigern kannst würd ich das machen.

Immer bei der Wahrheit bleiben.Ehrlichkeit währt am längsten.Da ist was wahres dran.Ansonsten könntest Du Dir zusätzliche Unannehmlichkeiten aufbürgen.Ist es das wert?

wenn man eine aussage machen muss, dann sollte man schon bei der Wahrheit bleiben, denn alles andere könnte rechtliche Konsequenzen machen

keine aussage muss ich machen, wenn ich mich selbst belasten würde oder Familienangehörige ersten Grades

Hat dein bester Freund denn mist gebaut? Du solltest wissen das auch du bei einer Falschaussage belangt werden kannst. Ich würd die Warheit sagen.

Wahrheit natürlich. lügen sind hinterlistige Biester, du denkst du bist sicher und in der nächsten sekunde treten sie dir in den A...llerwertesten

wenn du keinen stress mit justitia bekommen willst solltest du die warheit sagen

Bleib mal schön bei der Wahrheit, denn sonst blüht dir unter Umständen ein Verfahren wegen einer Falschaussage.

Hallo? Die Frage stellt sich doch garnicht! Die Wahrheit natürlich! Wenn alles 'rauskommt wirst Du noch bestraft, falls Du gelogen hast. Das kannst Du doch nicht ernsthaft wollen, oder?

Das musst du selber entscheiden ob verraten oder aussagen.Aber eins ist klar vor Gericht MUSS die Wahrheit her.

das musst du mit deinem gewissen vereinbaren!

OSQuest 07.02.2009, 19:28

Zeignisverweigerungsrecht

0

vor Gericht und vor der Polizei unbedingt die Wahrheit

das mußt Du selbst wissen...aber die die dich befragen sind sicher klüger als Du

Da gibt es zwei Möglichkeiten: 1.) Du hälst die Klappe, oder 2.) Du sagst die Wahrheit!

bkaymbk 07.02.2009, 19:30

kann ich einfach sagen das ich nix gesehen habe...?

0
Nathylein 07.02.2009, 19:31
@bkaymbk

nein. bekommste ein strafverfahren wenns rauskommt

0
Andokai 07.02.2009, 19:34

Die Klappe darf er nur halten, wenn er sich selbst mit der Aussage belasten würde. Und die Beteiligten sind wohl keine Verwandten...

0
Andokai 07.02.2009, 19:54
@physicus

Er war wohl nicht der "Fast Unfall Beteiligte" und hat Führerschein.

0

Immer bei der Wahrheit bleiben! Wenn du es nicht tust bist du auch dran, weil du gelogen hast - wegen Falschaussage!

Richtig wäre, wenn du die Wahrheit sagst

manchmal frage ich mich ob ich eine andere Sprache spreche... ?!? ... Bin ich da der Einzige?

vor der Polizei und dem Gericht muss du die Wahrheit sagen,:-)

kann ich einfach sagen das ich nix gesehen habe...?

Was möchtest Du wissen?