WArgumente ist er mir peinlich?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich hatte gleich zwei widersprüchliche Gedanken. A) Gut, dass sie es trotzdem macht und B) Irren sich alle?

Wenn du ihn weiter triffst, dann besser ohne die Mädels. Auf der anderen Seite, welche Vorbehalte haben sie? Hast du sie genauestens überprüft, ob sie wirklich aus der Luft gegriffen sind?

Wenn sie sich nur auf die Hautfarbe beziehen (und die Frage kam so rüber), sind sie aus der Luft gegrifen.

0
@ronnyarmin

Dann schütze deinen Freund vor ihnen und trefft euch zu zweit oder mit seinen Freunden. Anders geht es nicht.

0

Sind die alle blind? Oder warum musst du ihnen erzählen, was sie auch genausogut sehen können?

Du stellst ihn einfach mit den Worten vor: "Das ist mein Freund". 

Sie SEHEN dann schon, wer dein Freund ist. Eine "Beziehung" unterliegt keinem Gruppenzwang, auch wenn sich das manche Menschen wünschen würden.

Sag mal, bist du noch bei Trost?

Du schämst dich, weil dein Freund schwarz ist? Wie lächerlich ist das bitte?

Und du unterstützt ihn nichtmal vor deinen Freundinnen für ihr kindisches Verhalten, nein, es dreht sich nur um dich!

Du solltest ihnen die Freiheit gewähren das zu hassen, was sie wollen. Es ist also nicht deine Entscheidung, was sie in deinen Freund sehen wollen. 

Den freien Willen anderer muss man nicht bekämpfen, man kann ihn ganz einfach ziehen lassen und sich viel mehr darauf konzentrieren, was man im angesichts dieses Momentes sein möchte. 

Man sollte aber auch mal gewisse, nun, fragwürdige Gedanken kritisieren dürfen und hinterfragen, ob ein solches Denken in unserer modernen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts noch Fuß fassen kann...

0
@Rocker73

Kommt drauf an ob du es Fuss fassen lassen willst. Ob man es kann oder nicht ist eine persönliche Entscheidung.


0

Erstmal solltest du dich für garnix schämen müssen, wenn du nur auf die Meinung anderer achtest bringt es dich im Leben nicht weiter. Und nur weil er schwarz ist heißt es nicht das er deinen Freunden was tut?

Was willst du ihnen denn erzählen? Sie haben ihre (bescheuerte) Meinung, du hast deine.

Entscheiden, was dir wichtiger ist, musst du selber.

Wenn dir dein Freund peinlich ist nur weil er eine andere Hautfarbe hat, dann bist du für ihn die falsche Freundin.

Wenn man jemand liebt, dann ist es einem egal was andere sagen und wieso solltest du es erzählen, wenn sie ihn hassen, dann müssen sie ihn ja kennen.

Mein Freund ist auch dunkelhäutig und ich liebe es. Meine damaligen Freundinnen haben sich auch über ihn lustig gemacht aber deshalb sind sie ja auch nicht mehr meine Freunde. Bei sowas mache ich kurzen Prozess!

Wenn du solche Fragen stellen mußt, wird es besser sein, du gehst zurück ins Kinderzimmer und spielst mit deinen Barbies!

Du musst doch deinen Mädels nichts erzählen...teile einfach deinen Freund mit Ihnen und gut ist.

Nur viel Interessanter wäre die Frage...bist du nun mit Ihm zusammen oder deine Mädels ?

Also wenn du nur auf deine Mädels hörst meine ich...dann frag nächste mal die...wen sie für dich geeigneter finden ?

Wieso hassen sie ihn? Wegen der hautfarbe? Wenn dir das peinlich ist bist du es nicht wert ihn als freund zu haben!!!

Was möchtest Du wissen?