Warenexport und -produktion (Globalisierung)

1 Antwort

Also zunächst bedeutet Globalisierung nichts anderes als die internationale Verpflechtung von Gesellschaft, Wirtschaft , Politik usw. Das bedeutet, das selbst inländische Prozesse Auswirkungen auf die globale Situation ausüben.

Beispiel: Angenommen wir haben eine starke Währung - toll, dass du im Ausland für einen Euro einen höheren Gegenwert bekommst. Willst Du aber ein Produkt exportieren, wird es für den ausländischen Einkäufer teurer als vielleicht ein ähnliches Inlandsprodukt. Erhöhst du den Export und deine Produktion ist gleichbleibend, wird das Produklt wiederum auf dem Inlandsmarkt knapper uuund deshalt teurer. Erhöhst du Produktion und Export, benötigst du mehr Rohstoffe die wiederum wegen der Verknappung teurer werden. Aktuelles Beispiel ist China welches durch den inländischen Wachstumsmarkt enorm viele Rohstoffre benötigen. Ein Ergebnis daraus siehst Du Morgens an der Tankstelle ;-)

Danke! :)

0

Was möchtest Du wissen?