Warenbetrug bei eBay mit falscher Adresse und falschem Namen, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Speichere Dir das mal bitte ab:

http://cgi6.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewListedItems&include=0&since=31&rdir=0&rows=25&userid=%20richyuli

Von den Angeboten und auch Bewertungen her,  passt der Artikel so gar nicht richtig in das Verkäuferprofil.

Waren der Name des Bankkontoinhabers und der Name des Verkäufers lt. der ebay-Mail nach Ende der Auktion identisch?

Solltest Du das nicht vorliegen haben, kannst Du die Informationen hiermit bei ebay nochmals anfordern:

http://www.ebay.de/sch/ebayadvsearch/?_sofindtype=9&&tokenstring=U%2BPN3QcAAAA%3D

Hast Du die Bankkontonummer bereits im Internet gesucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
haikoko 24.03.2016, 21:40

Speichere Dir bitte auch den gekauften Aritkel ab:

http://www.ebay.de/itm/Sennheiser-HD-800-Kopfhoerer-High-End-Kopfhoerer-/151993419403

Sollte der Account gehackt gewesen sein, wird ebay das Angebot löschen!

10
haikoko 24.03.2016, 21:49
@haikoko

War die Kontonummer ind er Kaufabwicklung hinterlegt? Oder wurde Dir diese per email mitgeteilt?

Mir ist aufgefallen, dass der Verkäufer in seinen anderen Angeboten auch Paypal-Zahlung. Nur dieses Angebot ist per Überweisung zu zahlen.

8
affandi3 24.03.2016, 21:56
@haikoko

nein, nur IBAN, BIC sowie Name der Bank sind vorhanden. Gehackt glaube ich nicht.

0
affandi3 24.03.2016, 21:48

Ich habe nur IBAN und BIC und was kann ich damit tun ?
Ok ich habe alles gemacht, vielen Dank

1
haikoko 24.03.2016, 21:53
@affandi3

Suche die komplette IBAN im Netz.
Oder gib Deine Informationen doch mal hier ein:

http://www.auktionshilfe.info/meldeform.php

Vielleicht treffen sich ja schon Geschädigte - nicht unbedingt über diesen Verkaufsaccountt gekauft - in einem Forum. Oder die Bankkontonummer ist schon mal "aufgefallen".

9
haikoko 24.03.2016, 22:06
@haikoko

nein, nur IBAN, BIC sowie Name der Bank sind vorhanden. Gehackt glaube ich nicht.

Bezieht sich bitte worauf? Hast Du die ebay-Mail nach der Auktion nicht erhalten? Dann fordere die Daten des Verkäufers, wie bereits geschrieben, mit diesem Link an:

http://www.ebay.de/sch/ebayadvsearch/?\_sofindtype=9&&tokenstring=U%2BPN3QcAAAA%3D

Damit kannst Du wenigstens vergleichen, ob der Name des Bankkontoinhabers und des Verkäufers identisch sind.


Gehackt glaube ich nicht.

Das kann von uns keiner genau abschätzen. Tatsache ist, dass inzwischen auch einzelne Angebote gehackt werden. Hier spricht dagegen, dass im Angebot keine Änderung vorgenommen wurde.

Ich frage mich bei diesem Account allerdings, wie jemand, der seine Verkäuferkarriere bei ebay mit Damengarderobe in großen Größen angefangen hat, auf einmal iTunes-Karten verkauft. Das passt nicht so ganz.

8
affandi3 24.03.2016, 22:10
@haikoko

Ich habe gerade versucht, die IBAN im Netz zu suchen und es gibt nichts.
Das habe ich auch schon gemacht.

0
affandi3 24.03.2016, 23:05
@affandi3
JJ

Bezieht sich bitte worauf? 

Ich meine, in Überweisungsdaten steht nur BIC, IBAN, und Name der Bank. BLZ sowie Kontonummer sind nicht angegeben.

Hast Du die ebay-Mail nach der Auktion nicht erhalten? Dann fordere die
Daten des Verkäufers, wie bereits geschrieben, mit diesem Link an:

Ich habe das gemacht. Verkäufer-Name laut eBay Yulia Richter (auf dem Paket, Julia Richter) und in Bankkonto Yulia Maly.

Das kann von uns keiner genau abschätzen. Tatsache ist, dass
inzwischen auch einzelne Angebote gehackt werden. Hier spricht dagegen,
dass im Angebot keine Änderung vorgenommen wurde.

Ich frage mich bei diesem Account allerdings, wie jemand, der seine Verkäuferkarriere bei ebay mit Damengarderobe in großen Größen angefangen hat, auf einmal iTunes-Karten verkauft. Das passt nicht so ganz.

Nun verstehe ich, was Sie gemeint haben und ich stimme zu.

1
affandi3 24.03.2016, 23:38
@haikoko

Greif doch bitte diesen Vorschlag von mir auf und gib alles hier an:

Vergiss bitte nicht, Angebot und Gesamtangebotsübersicht abzuspeichern.

Das habe ich oben eigentlich schon beantwortet.

Ok ich habe alles gemacht, vielen Dank

Tschuldigung, wenn meine Kommentare nicht ordentlich bzw. durcheinander sind. Ich bin neu hier.

1

ich wüsste nicht, was du da noch machen kannst. schliesslich weisst du nicht wer der betrüger ist.

ich würde empfehlen künftig immer persönlich abzuholen und bar zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
skydog1311 24.03.2016, 21:09

Das lässt sich anhand der Kontodaten doch sicher verifizieren.

0
larry2010 24.03.2016, 21:13
@skydog1311

ja, aber das kannst du nicht.

zudem gehe ich davon aus, das die polizei auch prüft, ob es noch mehr anzeigen gibt, die auf diesen verkäufer passen.

also wie die polizei gesagt hat, ruhig bleiben und nicht den verkäufe rkontaktieren

2
affandi3 24.03.2016, 21:24
@skydog1311

Ich habe den eBay-Kundenservice kontaktiert, leider können sie nicht viel helfen und sogar kein Interesse mit falscher Adresse und falschem Namen haben.

0
affandi3 24.03.2016, 21:18

Ich weiß aber das Bankkonto des Betrügers. Leider bietet den Verkäufer nur Überweisung an. Danke

0

Warum zahlst Du 700 EUR per Vorkasse? Angebote bei denen man nur eine einzige Zahlart zur Auswahl hat und dies dann auch noch Überweisung ist, sind stets als sehr verdächtig einzustufen.

Bis Du das Geld zurück hast kann noch viel Zeit vergehen. Vielleicht siehst Du es auch nicht wieder.

Ich finde es aber eigenartig, dass der User nur positive Bewertungen hat. Das kann man auch fälschen, doch es sind ziemlich viele Bewerter die selbst hohe Bewertungen haben. 

Btw: für ca. 260 EUR weniger hättest Du den Sennheiser HD 700 in neu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
skydog1311 24.03.2016, 21:18

Btw war es ein HD800....

0
Spirit528 24.03.2016, 21:20
@skydog1311

Ja, das weiß ich. Doch den HD700 gibt es für etwas mehr als die Hälfte. Der HD800 kostet neu ja um die 1.200 EUR. Jesus Christ, dafür muss die Mehrheit der Deutschen einen ganzen Monat arbeiten.

1
affandi3 24.03.2016, 21:40

Ja eigentlich entweder per Überweisung oder PayPal  gibt es immer Chance, dass man betrogen werden könnte. Alles hängt von den Verkäufer ab. Früher habe ich auch etwas gekauft und per Überweisung bezahlt. Alles hat geklappt. Leider habe ich Pech diesmal. Danke für den Vorschlag

0
Spirit528 24.03.2016, 21:41
@affandi3

Wenn man mit Paypal zahlt kommt man im Betrugsfall wieder an sein Geld (wenn auch mitunter erst 4 Wochen später).

0
affandi3 24.03.2016, 21:51
@Spirit528

Das stimmt. Ich möchte nur sagen, dass einen Betrug egal mit welcher Zahlungsart passieren könnte.

0
michi57319 24.03.2016, 22:01
@affandi3

Ähm, kleine Bemerkung am Rande: Nur positive Bewertungen zu haben ist bislang durchaus ein Ausdruck dafür, daß alles korrekt gelaufen ist. Ich hab auch nur gute Bewertungen bei Ebay.

1
affandi3 24.03.2016, 22:14
@michi57319

Danke für die Bemerkung, ich werde dann nächstes Mal mehr aufpassen und sichere Zahlungsart auswählen.

0

Wow, da hast du eine hübsche Summe Geld verloren :-(

Wenn die Polizei dran arbeitet, findet sich der Spitzbub hoffentlich. Sie kontaktieren mit Sicherheit auch Ebay, die ja einiges mehr speichern, als nur die vom Nutzer eingegebenen Daten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
affandi3 24.03.2016, 21:32

Ja habe ich auch schon gemacht. Aber wegen des "Datenschutzes" darf beispielsweise Telefonnummer nicht weitergegeben werden.

0

Du hast ja sicher auf ein deutsches Konto überwiesen, nicht wahr? Somit dürfte sich auch der Empfänger herausfinden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
affandi3 24.03.2016, 21:13

Ja bei Fidor Bank, München. Ich werde am Samstag versuchen. Danke für Ihren Vorschlag.

0
skydog1311 24.03.2016, 21:17
@affandi3

Eigentlich sollte dies die Polizei/Staatsanwaltschaft jetzt machen...

0
Spirit528 24.03.2016, 21:17
@affandi3

Ich nehme an das ist eher ein Möchtegernkrimineller. 
Daher wird man ihn darüber ausfindig machen können.

Wenn es allerdings ein Wiederholungstäter ist, läuft das Konto garantiert nicht auf seinen richtigen Namen.

Man kann auch den Post-Ident fälschen und ein Bankkonto mit falschem Namen eröffnen. Das kostet zwar eine Stange Geld und ist aufwendig, doch wenn man ein paar Betrügereien gemacht hat, kann man sich das auch leisten.

0

Was möchtest Du wissen?