Waren Online im Ausland verkaufen und aus Deutschland versenden. Geht das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Legal ist das schon - nur steuerlich ein wenig kompliziert. Die Kleinunternehmerregelung ist eine deutsche Spezialität die es in ähnlicher Form auch in einigen anderen EU-Staaten gibt. Um ein totales Chaos zu vermeiden, solltet ihr aber auf die Kleinunternehmerregelung besser verzichten und von Anfang die Regelbesteuerung wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Natürlich ist es erlaubt.

2. Es muss nur angemeldet sein.

3. DEine Beschreibung ist aber unklar und wechselt im Sachverhalt.

4. Einmal schreibst DU, dass Du die Ware anbieten willst (also verkaufen).

5. Dann soll Deine Mutter Vertragspartnerin sein.

6. Versand aus Deutschland. OK.

7. Deine Mutter ist Kleinunternehmerin. Nach den Vorschriften ihres Landes, oder Deutschlands?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nur ein Gewerbe anmelden, dann ist es legal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht, sofern Du ebenfalls ein Gewerbe angemeldet hast.

Für die Ausfuhren benötigst Du eine EORI-Nummer.

Für die Versände musst Du folgendes tun:

- bei Warenwerten unter 1000 EUR eine Rechnung beilegen

- bei Warenwerten über 1000 EUR ein Ausfuhrbegleitdokument erstellen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?