Waren Menschen bereits auf dem Mars?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Nein.

PS: Bevor du weiter Fragen im Minutentakt stellst, versuch's doch mal mit Nachdenken.

Ooooo damn son

0

Ich denke nein. 

Gibt ja da ein paar Geschichten, aber ich halte sie für eben nette Geschichten.

Ist auch lustig wie diese Verschwörungstheorien sich so unterscheiden. Die einen glauben noch nicht mal, dass die Menschen auf dem Mond waren. Die anderen glauben, dass der Mars schon längst bemannt besucht wurde. Ach und da gibts noch ganz andere wirre Stories. :D

Man sollte das alles nicht allzu ernst nehmen.

Nein.

Die Erde ist ein Strafplanet!

Deswegen müssen wir hier bleiben.!

Ist heute Tag der dummen Fragen?

Der ist hier jeden Tag!

3

BlaBlaBlaBlue ist eine wahre Goldgrube was das angeht :) 

Ich speicher mir den auf jeden Fall für Tage wo ich was zu lachen brauch ;) 

1

Nomen est Omen? Ansonsten: nein, wir haben nur unbemannte Raumsonden zum Mars geschickt.

Ja ich ich komme vom Mars 

So etwas würde ein gut informierter und sich gut informierender Mensch mitbekommen haben.

Ja waren sie. Beweise gibt es genug in "Mission to Mars", "Red Planet", "The last Days on Mars", "The Martian".

Du weisst dass das Science-Fiction-Filme sind oder?

0
@Durge

Oh man, das sollte ein Scherz sein. Einen Smiley haben mir in diesem Fall mal geschenkt.

5
@HeymM

Du darfst auf GF NIEMALS die Ironie Tags vergessen ;) 

Ansonsten weist du dich als Reptiloid aus! 

0
@Deamonia

Ich dachte die Leute hier wären so intelligent zu erkennen ab wann etwas ironisch gemeint ist. Aber Reptiloide scheinen da doch etwas zu viel zu verlangen.

1
@HeymM

Ich dachte die Leute hier wären so intelligent zu erkennen ab wann etwas ironisch gemeint ist.

Bist noch nicht lang dabei, oder?

0

Echt? Die Filme sehen echt aus...!

2

Sag mal... hast Du nix Vernünftiges zu tun?

Nein ich stelle Fragen von "Streng Geheim" von YouTube, und die Leute schreiben Seiten😂

0

Ja. Dort ist auch eigentlich unser Ursprung. Leider haben wir den Mars so verseucht und dermaßen ausgebeutet, dass wir zur Erde fliehen mussten. Und wenn wir mit der Erde auch wieder fertig sind, geht's weiter zur Venus.

Haha

0

bissl heiß dann

0
@zuvielLSD

Nicht so schlimm. Wir akklimatisieren uns hier schon mal.

Oder dachtest Du, die globale Erwärmung sei ein Versehen oder Unachtsamkeit?

0

Nein, aber die Marsianer waren hier und haben die Pyramiden gebaut😂

Richtig, und einige von denen sind hier geblieben und Arbeiten heutzutage im Berliner Parlament !

0

Zak McKracken and the Alien Mindbenders ist ein 1988 erschienenes Point-and-Click-Adventure. Es ist nach Maniac Mansion das zweite Spiel dieser Art der Firma Lucasfilm Games (später LucasArts) und das kann ich dir nur wärmstens empfehlen um dir Antworten auf dein hinterfragtes "Mysterium"  zu besorgen. 

Die Handlung des Spiels verwendet verschiedene populärwissenschaftliche, vermeintliche Rätsel der Menschheitsgeschichte. Neben dem großen Kapitel Prä-Astronautik, das den Rahmen für die Geschichte bildet, werden u. a. auch die Hochkultur der Inka, das Rätsel der Pyramiden und der Sphinx in Ägypten, El Astronauto, die ungeklärte Funktion von Stonehenge, das Mysterium des Bermudadreiecks, der Mythos Atlantis und das vermeintliche Marsgesicht (nur ein Zufall!) aufgegriffen. Entsprechend dieser Vielzahl von Einflüssen werden im Spiel zahlreiche Orte auf allen Kontinenten und auf dem Mars aufgesucht. Aufgegriffen und vermeintlich erklärt wird auch das Brummton-Phänomen: Die Caponier-Aliens benutzen es, um die Menschheit zu verdummen und schließlich zu versklaven.

Es war sogar schon ein Mensch vom Mars bei uns. Jürgen von der Lippe hat ihn besungen:

Ich heiße Lars und komm vom Mars, bei uns ist alles andersrum

Und was bei euch ganz gerade ist, das ist bei uns voll krumm

Hallo BlaBlaBlaBlue,

Nein.

MfG

Natürlich nicht.

Ja -BlaBlaBlaBlaBla.

Nein!

NEIN.

viel zu weit entfernt und viel zu kalt.

Mario

Was möchtest Du wissen?