Waren die Nazis Soziopathen und wie konnten sie es nur rüberbringen (hilfsbedürftige, schwache) Menschen so grausam umzubringen?

4 Antworten

Nein, so einfach ist das nicht, die einfachen Soldaten die das ausgeführt haben waren natürlich oft etwas überfordert damit, aber alles in allem hat man den Menschen einfach über viele Jahre eingeredet, dass diese Menschen einfach minderwertig sind.

Irgendwann verinnerlichst du das und du kommst von diesen Gedanken nichtmehr frei, denn du hast eine riesen Armee im Rücken die alle genauso denken wie du. Dir wird eingetrichtert dass du eine starker deutscher hochwertiger Mensch bist und das Recht hast die Schwachen zu töten.

Wenn du es einfach über Jahrzehnte nicht anders lernst, dann wirst du auch so, es bedarf schon eine enorme Charakterstärke um nicht von der Gehirnwäsche in den Bann gezogen zu werden.

Deshalb sind diese eifnachen Soldaten nach dem Krieg nicht verurteilt worden, da gibt es bei den Nürnbergern Prozessen eine Klassenunterteilung, und die Soldaten wurden einfach als "Mitläufer" freigesprochen, bzw gar nicht erst angeklagt.

Einfach, weil sie irgendwie Opfer dieses Systems wurden, und so ist es auch.

Sie haben nur Befehlen gehorcht, darauf gesetzt, dass das was sie tun auch in Ordnung ist.

flink wie windhunde,zäh wie leder und hart wie kruppstahl....also wer den slogan nicht versteht.....es gab eine "vorstellung" wie der arier oder normale deutsche zu sein hat , und da wurden alte,kranke,schwachsinnige,andersdenkenden.....so ziehmlich jeder der nicht ins schema passte "aussortiert"- um es mal vorsichtig zu fomulieren

*nachtrag: viele wusste davon nicht und die "vollstrecker" wurden auch teils dazu erzogen oder wenigstens dazu gezwungen.....aber mir brauch keiner erzählen das die nummer top secret war, 

also ja man hat über jahre hinweg soziopathen ausgebildet wenn man die schuldfrage etwas schmälern möchte

Wie konnte man nur so gefühlslos gewesen sein, um solche Gräueltaten einfach zu begehen...

0
@Neoliberalist

wenn dir jahre lang (seit kindertagen an) eigeredet wird das du zu einer übergeordeneten rasse gehöhrst und dein umfeld das bestätigt, so glaubst du atürlich a diesesn mist. 

schau dir mal ne doku über die totenkopfverbände an

0
@nutzlooos

Trotzdem, würde jeder normale Mensch instinktiv da ein schlechtes Gewissen vor solchen Taten haben, egal wie stark sein Gehirn gewaschen wurde...

0
@Neoliberalist

mit der normalität wie es in der SS vorgelebt  und ausgebildet wurde, ist es alltägliches geschäft geworden(abgesehen davon waren diese menschen im grunde nur "vieh" in deren ideologie), 

obwohl du eigentlich recht hast, himmler hat die SS´ler für die  "seelischen strapazen" ausgelobt und bat deshalb auch um andere "effektivere" methoden in rücksicht auf die kamaraden   sodass bald darauf die idee mit dem insektenvernichtungsmittel folgte.fazit, so eine gefühlskälte konnte zu dem thema nicht geherscht haben auch wenn ich das nicht glauben mag/kann

0

Die Judenfrage wurde auf Kriegsende verschoben - siehe Bundesarchiv - dieser "Hass"-kult und die Umerziehung von der eigenen Bevölkerung zu obhütigen Schafen folgte in den 50-60ern.

Da das Internationale Rote Kreuz die Lager regelmäßig besuchte (auch KZs!) und verwaltete, sind solche Aktionen immer fragwürdig.

Solange keine wissenschaftliche Untersuchungen bezüglich Holocaust erlaubt sind, sollte man alle Dinge mit Kritik betrachten 

Menschen sind schwache Geschöpfe. Warum sind Menschen so grausam(hässlich)?

Ein Mensch der nichts weiß, glaubt alles. Wenn es aber um die Wahrheit geht bzw. unangenehme Wahrheiten, will es keiner glauben und wahr haben.

Traurige Menschen. Traurige Gesellschaft. Menschen sind Monster.

...zur Frage

Begehen nur Schwache Menschen Suizid?

...zur Frage

Wie müssen sich eigentlich die Menschen im KZ und Arbeitslager damals gefühlt haben?

Ja. Was meint ihr wie es ihnen damals so ging als sie so grausam behandelt wurden und den Tod nur noch im Auge blicken konnten? :)

...zur Frage

Was tut man gegen richtige Nazis?

Gegen richtige Nazis die den Holocaust verleugnen, oder noch schlimmer als "Gerechtigkeit" bezeichnen. Weil Juden angeblich die Deutschen verraten haben, oder sowas ähnliches. Menschen die nicht bloss Konservativ sind, oder Nationalistisch, sondern wirkliche Nazis. Gilt das noch als Meinungsfreiheit? Was wenn sie Nationalsozialistische Gruppen beitreten? Soll man Nazis tolerieren? Nazis die glauben es gäbe eine Jüdisch-Bolschewistische Weltverschwörung oder sowas ähnliches. Wann hört die Meinungsfreiheit auf? Soll ich die Meinungen von richtigen Nazis akzeptieren, solange sie, sie nur äussern? Soll man gegen Nazis vorgehen?

...zur Frage

Evolution: Soziopathen haben (Selektions) Vorteile. Entwicklung?

Soziopathen und ähnlich psychisch gestörte Menschen haben in unserer Welt einen Vorteil.
("Psychopathisches als Selektionsvorteil" siehe http://bit.ly/ntMRLR [und die Doku "The Truth About Killing"])

Was heißt das bezüglich der Evolution ? Heißt das, dass es wahrscheinlich ist, dass sich die Evolution des Menschen darauf hinbewegt Bereiche im Gehirn zu verändern und eine nächste "Stufe" der Evolution des Menschen ähnlich der heutigen Soziopathen ist ?

...zur Frage

Warum sind sehr starke Menschen so grausam?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?