Waren die Kinder von Herakles/Herkules Halbgötter, Götter, Menschen oder etwas anderes?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

im grunde viertelgötter :D

in der regel kommen in der mytholgie aus solchen blutlinien "nur" geniale feldherren oder könige etc. raus.(odysseus vielleicht?)sie sind den normalen menschen zwar intellektuell oder kräftemäßig überlegen beitzen aber keine übernatürlichen fähigkeiten

ah, okay. danke. aber was ist, wenn ein Halbgott was mit einem Gott anfängt? Kommt da dann ein dreiviertelgott raus?

0
@Somia

wahrscheinlich wieder ne art halbgott. soviele gabs aber nun auch wieder nicht, weshalb es da wahrscheinlich kein beispiel gibt.

0

Ich bin mir nicht sicher, aber wurde Herakeles nicht zu einer Nebengottheit ernannt und wenn das stimmt sind seine Kinder Halbgötter.

Gibt es Kinderfressende Götter/Wesen/Menschen in der Mythologie (Egal welche Mytholigie)?

Am besten Männlich

...zur Frage

Götter und ihr Ableben?

Moin Moin und Hallo

In welchem Jahrtausend wechselte der Glaube der Menschen von mehreren Göttern auf nur einen Gott?

Ägypter, Germanen, Griechen Alle hatten den Glauben an viele Götter die gemeinsam das Leben und Treiben auf der Erde Führten. Wie kann dieser Glaube der ja wie der heutige Glaube an Gott, Allah und wen es nicht alles gibt. Jede Kultur hat seinen eigenen Gott wie die Kulturen früher ihre Götter hatten.

Kann es nicht einfach sein, dass die Götter, die es heutzutage gibt nicht einfach eine art Zusammenfassung der vielen Götter früherer Zeiten sind? Ich kenne mich mit der Religionsgeschichte sogut wie nicht aus. Aber es würde mich sehr interessieren wie eine so starke Lebenseinstellung wie die der alten Götter einfach verschwinden kann und daraus etwas so Simples und Einfaches entsteht wie der heutige Glaube an nur einen Gott, egal wie er nun heisen mag.

Wenn man bedenkt, dass Jesus wie Hercules ein Halbgott ist. Buddah durch besonderes handeln von Mensch zu Gott wurde usw... Alles gab es schoneinmal und das alte wird als Mythos hingestellt und belächelt wogegen das neue doch nichts anderes ist. Früher errichtete man Tempel, heute Kirchen.

Wo ist der unterschied?

Irgendwie glaube ich an Götter. Aber anders als viele andere. Ich bin der Meinung, dass es soetwas wie Götter gab und auch noch gibt. Aber alle gleichzeitig existieren. Allah und Gott sind in meiner Vorstellung die kinder der Alten Götter und versuchen eben das weiterzuführen, was die Alten getan haben. Die Menschen zu führen. Jeder seinen teil der Menschheit auf seine weise aber trotzdem miteinander da sie im grunde alle das gleiche von uns wollen wenn man den Schriften glauben darf.

...zur Frage

Haben Zeus/Herakles/usw. Existiert?

Hallo Leute, ich war eben dabei "Die legende von Hercules" zu gucken, und mir fiel währenddessen eine Frage ein, die ich nicht unbeantwortet lassen will.

Undzwar interessiert es mich ob Götter wie zeus oder Herakles [herkules] wirklich mal exsistiert haben? Ich selbst glaube nicht, denn götter könnten nicht sterben, aber ist ja auch nur meine vermutung. Also?

...zur Frage

Warum haben sich die monotheistischen Religionen durchgesetzt weltweit?

Warum verschwanden die heidnischen Glauben und Bräuche etc und das Christentum, Judentum und Islam haben sich bis auf wenige Ausnahmen durchgesetzt. Wäre es nicht sinnvoller in heutiger Zeit an die Unvollkommenheit der Götter zu glauben z.B., die der römisch-griechischen Mythologie. Diese Götter waren nicht perfekt. Sie sorgten je nachdem wie sich die Menschen benahmen für Gaben oder Strafen laut Mythologie. Dies ist eine ernste Frage und soll nicht alle anderen Regionen in Frage stell. Euch allen noch einen schönen Sonntag und Nikolaus und über interessante Antworten und Meinungen würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?