Waren die Ausschreitungen in Hamburg nicht vorhersehbar?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar war das vorherzusehen.

Die Polizei hatte ja schon die ganze Zeit davor gewarnt und wollte mehr Sicherheitsvorkehrungen durchsetzen, aber die (im Gegensatz zu den Polizisten) realitätsfernen Sesselfurzer-Bürokraten im Bundesgerichtshof mussten natürlich mal wieder die Gutmenschen spielen. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
08.07.2017, 18:49

aber die (im Gegensatz zu den Polizisten) realitätsfernen
Sesselfurzer-Bürokraten im Bundesgerichtshof mussten natürlich mal wieder die Gutmenschen spielen.

Du solltest lernen zwischen normalen Demonstranten und linksextremen Idioten zu unterscheiden.

Was hat denn die Genehmigung eines Camps mit den Ausschreitungen zu tun?
Und welche Rolle spielt dabei der Begriff "Gutmensch"?

0

Allerdings, das war in der vorauszusehen und ist in der Szene auch offen angekündigt worden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exxonvaldez
08.07.2017, 19:31

Und von der Polizei war konsequentes Vorgehen gegen Randalierer angekündigt worden.

0

Denkst Du das sind alles Einwohner Hamburgs?

Das Selbe wäre auch in einer Stadt passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hardy3
08.07.2017, 18:54

Hamburg ist in dem Punkt etwas Besonderes, die gewalttätige Szene hat sich dort seit vielen Jahren verfestigt. Solche  Ausschreitungen gibt es regelmäßig zu bestimmten Anlässen, zum Beispiel in der Nacht zum 1. Mai. 

0

Na sicher.

Warum denkst du haben sie da 25000 Polizisten zusammengezogen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war nicht vorhersehbar. War der Anschlag in London, Paris, Berlin, New York, Manchester etc. voraussehbar? Nein. 

Die Punkt waren zwar Hochburgen von Gewalt, aber man kann ja nicht gleich mit sowas rechnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?