Ware zur Nacherfüllung an Verkäufer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sicherlich kommt das auf die Ware an!

Wenn die Ware einen konventionellen Paketversand nicht zulässt, wäre Abholung eine Maßnahme!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kai1305
30.11.2016, 15:56

Klares Beispiel in meiner Vorlesung ist eine Waschmaschine gewesen. Dort kann ich das nachvollziehen. Aber wie wäre es z. B. mit einem Barhocker oder Bügelbrett. Muss ich den zurückschicken oder müsste den die Firma abholen. Große Herstellen z. B. Simens für Haushaltsgeräte haben ja überall Zweigstellen.

Sitzt der Verkäufer am längeren Hebel oder kann ich auf einer Rechtsgrundlage darauf bestehen, dass der Verkäufer die Ware für die Nachbesserung abholt?

0
Kommentar von Droitteur
30.11.2016, 17:18

Wenn du Vorlesungen besuchst, versuch es mal über die allgemeinen Bestimmungen zum Thema Leistungsort und ggf entsprechend einschlägige Kommentare herauszufinden :)

0

Was möchtest Du wissen?