Ware umtauschen mit Adresse und Telefonnummer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, er darf das. Du hattest kein gesetzliches Rückgabe- Umtauschrecht, wenn der Händler das aus Kulanzgründen dennoch tut, dann zu seinen Bedingungen. Selbst wenn er von dir verlangt, vorher einen Kopfstand zu machen, wäre das rechtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?