Ware gewerblich als Defekt verkaufen, wie sieht es mit dem 14 Tagen rückgaberecht aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du händler bist gelten andere richtlinien als verkäufer. du kannst aber deine ware die als defekt deklariert ist mit einem ausschluss einer rückgabe deklarierern. insgesamt wäre mir(als händler) der aufwand zu hoch,weil der nutzen gering ist, da der preis der bei defekter ware zu erzielen ist immer relativ gering ist. ausser es handelt sich um ein teil das bei bastlern einen hohen interessewert hat, alldas kann ich nicht beurteilen. ist der wert der sache zu erhöhen,in dem man sie repariert, würde ich manchmal prüfen, ob es sich nicht mehr lohnt, eine reparatur vornehmen zu lassen, um den gewinn zu maximieren. aber wie gesagt, bei manchen artikeln lohnt sich nicht einmal das einstellen, da kommt dann 1 eur heraus oder 6 und du beantwortest emails, wie ein weltmeister fotografierst das teil und schleppst das ding zur post..da muss man schon ordentlich langeweile haben..oder das 8.weltwunder in der kiste..! ich bin aber sicher das du dazu auf den ebayhilfeseiten eine perfekte antwort bekommst!

mir wäre ausserdem das risiko bei den bewertungen zu groß..nachdem du gewerblicher verkäufer bist, wie ich unten gelesen habe, ist das für dein bewertungsprofil sehr riskant, da du im gegenzug ja nicht mehr neagtiv bewerten kannst..ich würde mir da gut überlegen ob sich der ganze spass letztlich lohnt.. ein idiot der nicht richtig gelesen hat udn herummeckert und dir eine schlechte bewertung gibt kann dein business immer für tage wochen ausser gefecht setzen..ich würds lassen..oder die sachen gleich über einen zweiten- anderen account laufen lassen..

0

Ich bin dort gewerblich als Verkäufer tätig.

Naja es lohnt sich schon bei mir, es sind immerhin bis ca. 60€ Pro Artikel.

Also habe ich es richtig verstanden. Ich kann einfach dazuschreiben das die Rückgabe des Artikels ausgeschlossen ist? Nicht das ich irgendwann eine teure abmahnung kriege. Aber meine Rücknahmebedingungen soll ich gleichzeitig nicht verändern? Wäre das nicht widersprüchlich?

0
@sweetslowpoison

sicher dich bei den regeln über die ebay- hilfeseiten ab..dafür gibt es richtlininien..du kannst dir auch dein teil, was du verkaufts, bei ebay selber suchen und prüfen wie andere händler das lösen..was ein anhaltspunkt ,aber keine garantie darstellt! also du bist gewerbetreibender, deshalb erwarte ich da schon von dir, die anstrengungsleistung dir die richtlinien bei ebay zu dem thema selbst durchzulesen! du verdienst damit dein geld ;-) also..lohnt es sich das genau zu wissen!

0

die rückgabeklausel gilt nur für gewerbliche verkäufer. als privater kannst du das generell ausschließen,egal ob defekt oder intakt.

ob das gesetzliched rückgaberecht im internethandel auch für ausdrücklich als defekt verkaufte ware gilt, musst man googeln.

ich bin dort gewerblich tätig

0
@sweetslowpoison

eigentlich müsste man das lassen, aber bedenke auch, dass der käufer die rücksendekosten mit versichertem versand (nachweispflicht) aufbringen muss, wenn der verkaufspreis unter 40 € lag. und defekte artikel über 40 €, die sind selten. daher ist es eigentlich kein großes risiko. so hat er zweimal versand für nothing bezahlt, das wird er sich 3 x überlegen, ob er vom rückgaberecht gebraucht macht.

0

Widerruf und Retour vom Händler nicht akzeptiert

Hallo, ich habe in einem Onlineshop Ware im Wert von deutlich über 40 Euro bestellt und möchte einen Teil davon zurückgeben. Auf der Website steht in den AGBs: "Sofern der Besteller Verbraucher im Sinne des BGB ist, kann er seine Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax oder E-Mail) oder durch Rücksendung des Produktes widerrufen." Ich habe zum Ende der 2 Wochen dem Händler eine Email mit dem Wunsch nach Rückgabe geschickt und daraufhin einen Retourenaufkleber zugeschickt bekommen. Das Paket wurde von mir 5 Tage nach dem Fristablauf versendet. Nun weigert sich der Händler, den Widerruf anzuerkennen, da ich die Ware nicht innerhalb der 2 Wochen zurückgesendet habe. Was kann ich nun tun?

...zur Frage

Uhr online gekauft, persönlich abgeholt. Rückgaberecht?

ich habe am 28.02.2014 eine Uhr online bestellt und per Kreditkarte gezahlt. Ich habe dann die Uhr persönlich am 01.03.2014 abgeholt, weil ich gesehen habe, dass der Laden nicht weit weg ist. Nun habe ich die Uhr bisher nicht getragen und habe gemerkt, dass sie mir qualitativ nicht so gefällt. Habe ich noch das Rückgaberecht, obwohl ich sie selber abgeholt habe? Dazu habe ich auf der Seite nur folgendes gefunden, aber leider weiß ich ja nicht, ob das erlischt, wenn man persönlich die Waren abholt :/

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen.

...zur Frage

Kann ich mein bestelltes Nintendo 3DS Spiel wieder zurücksenden?

Hallo Leute :)

Ich habe nämlich heute das Spiel Cooking Mama 4 für 3DS erhalten, ich hatte es bei

Amazon bestellt aber von einem Händler.

Der Versand und alles war ja total super habe sogar eine kleine Tüte Gummibärchen

mitbekommen obwohl ich sie nicht mag habe ich mich über die nette Geste gefreut aber ich

hab mehr vom Spiel erwartet denn für mich ist es wie eine Art Minispiele.

Ich hab es bisschen getestet und bin nicht so begeistert.

Hier steht von ihm was von Rückgaberecht aber irgendwie verstehe ich nur Bahnhof:

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine...

Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Kann ich die Ware bei 14 tägigem Rückgaberecht 14 Tage daheim behalten?

Hallo,

das Rückgaberecht gilt ja ab Erhalt der Ware, aber dann 14 Tage, oder muss die Ware nach 14 Tagen wieder beim Händler sein?

Liebe Grüße,

und danke

...zur Frage

Amazon Chinesische Händler verkaufen Plagiate?

Hallo Zusammen, habe vor zwei tagen einen Porenreiniger gekauft das gerät hat mich 30€ gekostet normal Preis 35€ so mir macht aber eine Sache zu schaffen Liefertermin steht 29.12-18.01 der Händler SHENZHENJISHUI TRADING beim kauf habe ich nicht nachgeschaut bzw. bestelle nie was Online kann das sein das es Fake china ware ist? kann ich überhaupt stornieren habe es am 17.12 bestellt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?