Ware doppelt geliefert...

7 Antworten

Bis die Ware nicht bezahlt wurde, bleibt sie in eigenturm von Verkäufer - das Fehler (EDV oder von Sachbearbeiter) wird spähter beseitigt. Schreib email an Händler und send portofrei zu...

Dem Händler wird es mittelfristig auffallen, zumal du das Paket ja entgegennahmst...das ist postalisch registriert.Die sehen also, dass es angenommen wurde. Mach dich nicht unglücklich wegen 200 EUR. Schick es zurück...

Keinen Aufwand betreiben! Einfach informieren und der Händler muss es dann abholen (lassen).

1

mmm habe das gleiche Problem vor zwei Jahren gehabt, der Betrag war allerdings nicht so hoch das päckchen liegt immer noch bei mir zur abholung bereit aber der Händler hat sich bis Heute nicht gemeldet bei mir obwohl ich immer mal wieder was bei ihm bestelle.....

Zahlung per Vorkasse einfach abbrechen?

Ich interessierte mich für eine ware und habe die dann per Vorkasse bestellt. Habe natürlich rechnung uns überweisungsdaten erhalten. Jedoch habe ich noch nichts überwiesen und solange wird mit der ware ja auch nichts gemacht. Habe aber eine bessere, aber auch teurere version gefunden (gleiche seite, gleicher anbieter). könnte ich jetzt einfach die rechnung ignorieren und einfach etwas neues per vorkasse bestellen ? natürlich mit der absicht das die alte ware einfach vergessen wird.

...zur Frage

Ware doppelt erhalten, Mahnkosten und Ware bezahlen?

Vor 11 Monaten habe ich bei einem Onlinehändler Ware im Wert von ca. 50 Euro bestellt und gleich bezahlt. Ich erhielt jedoch zwei Pakete, mit jeweils dem identischen Inhalt. In meiner Bestellung ist jedoch nur von einem Artikel die Rede, d.h. ich habe nicht falsch bestellt. Es war ganz offensichtlich ein Fehler vom Händler. Die doppelte Lieferung habe ich behalten und auch nicht weiter daran gedacht.

Nun, ohne jegliche Vorwarnung, schickt mit der Händler eine Zahlungserinnerung über die Creditreform (!), bezüglich einer sog. "ungerechtfertigten Bereicherung" über die 50 Euro + fast 10 Euro "Gläubigermahnkosten".

Ich finde das Verhalten vom Händler dreist und nun entsteht mir auch noch ein Schaden (Stichwort Kreditscoring), weil die Creditreform mit drin hängt.

Was soll ich tun? Die doppelte Ware habe ich hier teilweise noch unbenutzt rumliegen. Und wie gesagt, der Händler hat vorher nicht einen Ton zu mir gesagt.

...zur Frage

Kann ich die Ware bei 14 tägigem Rückgaberecht 14 Tage daheim behalten?

Hallo,

das Rückgaberecht gilt ja ab Erhalt der Ware, aber dann 14 Tage, oder muss die Ware nach 14 Tagen wieder beim Händler sein?

Liebe Grüße,

und danke

...zur Frage

Muss ich dem Händler nachweisen, dass ich bezahlt habe?

Ich habe eine Rechnung mit der Zahlungsart Vorkasse. Die soll angeblich nicht beglichen sein. Muss ich dem Händler nachweisen das ich bezahlt habe?

Die Rechnung ist von 2014. Es steht explizit drauf , das der Versand der Ware erst nach Zahlungseingang erfolgt.

...zur Frage

Ware bestellt und bezahlt doch angeblich ausverkauft - Muss der Händler mir die Ware nun senden oder kann er vom Vertrag noch zurücktreten?

Habe vor 5 Tagen etwas bei einem Onlinehändler bestellt. Habe jetzt in meinem Mailfach eine Bestätigungsmail entdeckt.

Dort steht jedoch unter Lieferzeit: AUSVERKAUFT.

Ansonsten wird überhaupt gar nicht weiter darauf eingegangen ob und wann die Ware eintrifft/losgeschickt wird.

Also ist meine Frage:

Muss der Händler mir die Ware nun senden oder kann er vom Vertrag noch zurücktreten? Man bedenke, dass ich die Ware gekauft und bezahlt habe und nirgendwo stand, dass der Artikel ausverkauft ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?