War zu faul meinen Führerschein abzuholen! Kriege ich jetzt Ärger?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

das heißt, du bist mit einem nicht gültigem Führerschein gefahren? Du wirst dir sicherlich was von der Sachbearbeiterin anhören dürfen, aber da sie dir nichts nachweisen können, wirst du sicherlich keinen Ärger bekommen.

LG

Am 18.9 wurde ich 18 und durfte mit meinem Rosa Lappen einen Monat lang fahren

Die BF17 Prüfbescheinigung ist bis 3 Monate nach dem 18. Geburtstag als Nachweis der Fahrerlaubnis gültig, nicht nur einen Monat.

Jetzt ist es schon ende Januar 2013 kann ich mit Ärger Rechnen oder mit einer Strafzahlung ?

Nein das juckt die Behörde nicht.

Lediglich wenn Du als Fahrzeugführer in eine Kontrolle geraten solltest, droht eine Verwarnung von 10 oder 15,-€ für Dich, wegen nicht mitführen des Führerscheins.

Kriege ich auch Punkte in Flensburg ? Danke noch mal für deine Antowort :)

0

Einen Führerschein nicht abzuholen ist keine Straftat oder eine Ordnungswidrigkeit, somit gibt es da auch keinen Ärger.

Ärger würde es geben, wemnn du trotzdem auto fahren würdest. Das kostet 10 €.

du solltest ihn auf jeden fall nicht mit dem auto abholen fahren.

Ich glaub soweit ich mich noch errinnern kann war das bei nem Kumpel von mir auch so und der musste nichts zahlen. Sie haben nur gefragt warum das er solang gebraucht hat.

Was möchtest Du wissen?