War Tina Turner die beste schwarze Sängerin?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

meiner Meinung nach überhaupt nicht.

ihre Musik und auch ihr Gesang hat mich noch nie beeindruckt !

die einzige schwarze Sängerin war meiner Meinung nach Donna Summer !

leider ist sie 2012 gestorben   :(

Da gab es  noch einige sehr gute schwarze Sängerinnen,zb Nina Simone,auch Rhiana gehört dazu

Als Tina noch auftrat, war sie mehr als eine Sängerin !

Sie verkörperte sämtliche positive Eigenschaften einer sogenannten Rampensau, sie war explosiv, konnte tanzen dass einem schwindlich wurde und besaß vor allem diese irrsinnig gute rauchige Soulstimme !

Ob sie die beste gewesen ist, kann und möchte ich nicht beurteilen.

"Nutbush City Limits"



Nee, ganz sicherlich nicht. '
Hier ein Beispiel:

Aretha Franklin - I say a little prayer

Was heißt war?

healey 22.01.2017, 19:07

Weil Sie nicht mehr auftritt deswegen !

0
healey 22.01.2017, 19:17
@Wippich

Ein holländischer Sänger ist 108 geworden und ist mit 77 noch aufgetreten !

1

Die/der BESTE gibt es nicht

earnest 23.01.2017, 16:16

Mag ja sein.

Aber "ganz vorn" ist Tina nicht dabei.

Dazu finde ich ihr Repertoire zu beschränkt. 

Meine Stimme: für Aretha Franklin.

Oder vielleicht: Ella Fitzgerald.

0

Wieso war, sie lebt doch noch.

Wenn es um schwarze Sängerinnen geht, mag ich die alten Jazzdiven lieber.

healey 22.01.2017, 19:07

weil Sie nicht mehr auftritt deswegen !

0

Aretha Franklin nicht vergessen...

Ist doch Geschmackssache, oder meinst die Sängerin mit den meist verkauften Platten bzw. Singles?

Mir hat Whitney Houston besser gefallen.


Was möchtest Du wissen?