War sind die meisten Drogen illegal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weil die meisten Menschen durch falsche Propaganda denken, Drogen seien das schlimmste was es gibt. Die Politik erzählt allen, wie schlimm die 1000 Drogentoten im Jahr durch Heroin sind, aber die 200.000 Toten durch Alkohol und Tabak sind ja nebensächlich.
Darüber hinaus argumentieren Sie mit verschiedenen Problemen, die erst durch die Illegalisierung entstehen, wie zB die gefährlicheren Legal Highs wie synthetisches Cannabis oder Fentanyl als Ersatz für Heroin, was viel potenter ist und dadurch gefährlicher ist.
Aber leider ist Deutschland voll von Idioten, die Alkohol vergöttert und Drogen verteufeln, weil sie eben keine oder eine falsche Ahnung haben.

Da der Staat mit Zigaretten und Alk so viel Geld verdient kümmern die sich nich um sowas. Aber weil einige erkannt haben das NATÜRLICHE Drogen wie Canabis genau so "schädlich" wie Alkohol oder Zigaretten werden irgendwann bestimmt diese legalisiert. In den Niederlanden ist es ja schon erlaubt ^^

DUDEonXTC 30.06.2017, 19:23

Cannabis ist deutlich unschädlicher als Alkohol. Alkohol ist die schlimmste Droge, die es zurzeit gibt

0

Was möchtest Du wissen?