War Sadam Hussein wirklich so böse und hat denn tot verdient?

3 Antworten

Niemand hat den Tod verdient, weil es keinen freien Willen gibt - aber dennoch passieren die Dinge unumstößlich. Oder um es anders auszudrücken - Belohnung und Bestrafung sind beide unverdient - aber wir sind Menschen und deswegen reagieren wir so.

Ich hab das Buch über den Doppelgänger von Saddams sohn gelesen, ich muss dich enttäuschen sie alle haben unaussprechliche Sachen gemacht, vor allem die Söhne...

tja wenn du „Gott“ im irak bist kannst du dir ja denken was du alles machen kannst ohne das dir jemand etwas könnte...

Was genau ist ein "Satanistisches Baby"?

Also, eine bekannte von mir ist momentan echt übel drauf, launenhaft und gleich beleidigt und was weiß ich, jedenfalls schiebt sie das alles auf ihre Vergangenheit, da war sie sehr Satanistisch angehaucht, hat Rituale vollführt und was weiß ich alles. Jetzt ist sie dem glauben an Gott verfallen. Gut, jeder wie er möchte, so lang ich da nirgends mit reingezogen werde ist s o.k. so lang keine dritten zu schaden kommen.

Nun meinte sie, dass sie derzeit so drauf sei, da sie damals in der negativen Zeit sooo viele Türen zu Saten usw.. geöffnet habe und Buße tun müsse um eine nach der anderen zu schließen und so weiter und so fort, ich sagte zu ihr dass egal um was es sich handelt irgend welchen Dingen, Mächten (so fern man daran glaubt), ja selbst gerüchten oder sonst was nur so viel Macht hat, wie man ihnen selbst zuschreibt.

Da meinte Sie "Du hast ja keine Ahnung, es gäbe mehr zwischen Himmel und Erde als wir zu sehen vermögen (mag sein oder auch nicht jedem selbst überlassen),..." Und ich wüsste ja nicht was da alles abgelaufen wäre, sie hätte Rituale gehalten und wollte sogar ein Satanistisches Baby zeugen.

So, also mal abgesehen davon, dass ich der Meinung bin, dass sie sich hilfe suchen sollte und das ich jede Religion als falsch empfinde die sagt du musst leiden damit du wieder auf einem normalen level stehst usw. möchte ich eigentlich nur wissen, was zur Hölle ist ein Satanistisch gezeugtes Baby???

Danke euch.

...zur Frage

Risikoschwangerschaft nach Nierenstau?

Hallo ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft einen Nierenstau der Klasse 4. Der Urologe sagte damals das wäre Alarmstufe rot, sofort ins Krankenhaus. Die haben dann noch festgestellt das ich eine Harnwegsinfektion hatte und ich musste Antibiotika per Tropf bekommen. Ich wollte damals in einem Geburtshaus gebären, aber meine Ärztin meinte das ich ja eine Risikoschwangerschaft habe durch den Nierenstau der sich bis nach der Schwangerschaft gehalten hatte. Sie meinte das die nächste Schwangerschaft auch eine Risikoschwangerschaft sein wird. Jetzt bin ich wieder schwanger. Ist die Schwangerschaft jetzt auch eine Risikoschwangerschaft wegen der Ersten? Wäre dem so, müsste ich ja eigentlich ein Beschäftigungsverbot bekommen da ich Zahntechnikerin bin und mit schädlichen Stoffen arbeiten muss. Im Internet habe ich eine Liste mit Dingen, mit denen ich nicht arbeiten darf in der Ss und da steht auch wenn eine Risikoschwangerschaft besteht, ist ein generelles Beschäftigungsverbot nötig. Ist das wahr und wie setze ich das durch?

...zur Frage

Wie kann ich sie jetzt wieder zurück bekommen?

Also ich bin18 Jahre alt und am 07.05. bin ich mit meiner Freundin (auch 18) zusammen gekommen. Wir gehen in eine Klasse, haben aber letzten Freitag unsere letzte Prüfung geschrieben und sind jetzt so zu sagen fertig. Sie meinte sie möchte es langsam angehen und daran habe ich mich auch gehalten.

Dann vor 4 Tagen hat sie sich nicht mehr bei mir gemeldet und auch meine Nachrichten nicht mehr bekommen. Später meinte sie dann, sie hätte eine Internetpause gebraucht und auf die Frage ab es ihr denn sonst gut geht kam nur ein Nein. Ich habe sie dann gefragt ob sie darüber reden möchte und von ihr kam verständlicherweise ein Ja, aber persönlich. Ich habe sie dann gefragt ob ich mir sorgen machen müsse. Von ihr kam dann ein möglich...

Ich habe mich dann am nächsten Tag mit ihr getroffen und noch vor der Abschlussklausur mit ihr geredet, weil ich diesen Druck ablassen wollte. Sie meinte sie hätte gestern viel nachgedacht und ist zu dem Entschluss gekommen, dass sie nicht bereit ist eine Beziehung zu führen. Dann hat sie noch so etwas gemeint wie es liegt nicht an mir sondern an ihr.... und sie wäre in der 7. Klasse gemobbt worden und hätte damals versucht sich umzubringen und wäre beim Psychologen gewesen und so was.

Da habe ich gemeint okay, nur was hat das mit mir zu tun? Darauf kam nicht viel und sie meinte einfach, das wars. Ich meinte noch, dass ich sie niemals verletzen würde und auch immer sie das Tempo bestimmen lassen würde und habe sogar gefragt ob ich mit diesen Leuten, die sie ja damals so fertig gemacht haben vlt mal reden soll und fragen soll, was das damals sollte, aber all das hat nichts mehr gebracht. Sie meinte sie hätte jemanden wie mich nicht verdient und so einen Schwachsinn und wollte sich auch nicht vom Gegenteil überzeugen lassen.

Die letzten Tage habe ich jetzt tatsächlich, auch wenn man das von mir so nicht denkt viel mit vermissen und weinen verbracht. Ich frage mich die ganze Zeit warum sie das bloß getan hat und warum sie überhaupt mit mir zusammen gekommen ist, wenn sie schon genau im Hinterkopf hatte, dass das mit uns nichts wird. Weil sie kam nämlich auf mich zu und hat gefragt was das zwischen uns ist...

Ich möchte sie einfach nur zurück gewinnen und ihr zeigen, dass ich für sie da bin und ihr helfen kann. Und ich möchte natürlich zeigen, dass sie mich sehr wohl verdient hat. Ich liebe dieses Mädchen einfach zu sehr, auch wenn das mit 18 jetzt überstürtzt klingt.

Aber wir waren über ein Jahr erst einmal nur befreundet, haben uns täglich gesehen und uns den ganzen Tag geschrieben. Jetzt ist das alles komplett eingestellt...

Was kann ich tun um sie zurück zu gewinnen?

...zur Frage

Baby Kater soll zu einer fast 3 jährige Katze passt das?

Hallo meine lieben Und zwar geht es um meine süße Katze die wir von Bibi an alleine gehalten haben sie wird jetzt fast 3 und wir möchten jetzt einen Bibi Kater dazu holen das sie nicht alleine und und jemanden hat wenn wir nicht da sind nur habe ich große Bedenken da sie naja schon manchmal echt ne zicke ist sie kennt nur zwei Hunde die ab und an zu Besuch kommt und sie haben auch Respekt vor ihr sons kennt sie leider keinen Tier Kollegen jetzt haben wir gehört wir sollen ein Baby holen aber ein Kater der sie später dominieren kann ich hab einfach Angst wenn sie den klein nicht anerkennt und nur Streiterein sind das wir den kleinen wieder abgeben müssten aber so alleine naja wir sehen jetzt nicht das sie tot unglücklich ist aber denken das es vielleicht besser wäre wenn sie zu zweit wären da sie aber schon eine kleine Prinzessin ist naja hoffendlich könnt ihr mir helfen Lieben Gruß

...zur Frage

Warum wird Abtreibung so tabuisiert?

Hallo,

Ich hatte mal eine Abtreibung, vor einem Jahr, der Grund war einfach dass ich von dem Bestimmten Typen von dem ich schwanger war aus einem Bestimmten Grund kein Kind wollte. Ich wollte damals schon ein Kind aber halt nicht von dem Mann, von dem ich schwanger war. Sonst liebe ich Kinder und finde die voll süß. Aber das KInd damals dürfte nicht auf die Welt kommen da es den falschen Vater hatte.

Jetzt ein Jahr stäter (bin übrigens 18) bin verheiratet und wir bekommen ein Baby (geplant). Wir haben uns sehr gefreut und ich hab mich in einem Schwangeren-Forum angemeldet, wollte halt mitlesen was andere werdene Mütter schreiben und um Rat fragen. Wollte ein Thread öffnen ob die Abtreibung sich auf die 2. Schwangerschaft negativ ausmacht, da ich verschiedene Meinungen dazu im Internet gelesen habe und sehr Angst habe mein Baby zu verlieren. Bin jetzt übrigens 12. Schwangerschaftswoche. Und ja da schreiben aber gleich alle voll die Beleidigungen und dass ich das Baby nicht verdient hätte und wurde halt voll "fertiggemacht", was ich nicht ok finde.

Ich verstehe nicht warum? Ich weiß dass ich dumm war und nicht verhütet hab und deswegen abtreiben musste und dadurch dass ich zu dumm zum verhüten war, ein Baby sterben musste. Aber das heißt doch nicht dass ich keine gute Mutter werden kann?! Ich kenne selber Frauen die abgetrieben haben und manche davon haben Kinder.

Ich verstehe das nicht warum wird es so tabuisiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?