War Rudolph Moshammer gläubiger Christ oder gehörte er einer anderen Religion an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also ich weiß es nicht....

vermutlich war er kein gläubiger und praktizierender Christ, sonst hätte er versucht, anders zu leben.

wir haben auch nie über "Religion" gesprochen...

ich weiß nur eines:

______________________________________________________________

Er war ein wunderbarer und einfühlsamer, höflicher aufgeschlossener Mensch, man konnte mit ihm über ALLES reden. 

Er machte klare Ansagen, vor allem darüber, ob und wann er für ein Gespräch Zeit hat.

Nahm er sich dann diese Zeit, dann konnte er einem (mir zumindest ) das Gefühl geben, für diesen Zeitraum für ihn "der wichtigste Mensch" zu sein.... Da ließ er sich nicht stören, nahm keine Anrufe an, etc....

Ich war damals nur ein kleiner Vertreter einer für ihn eigenlich unbedeutenden Firma... aber 2, 3 Mal im Jahr bekam ich einen Termin, und ab und an gab er mir auch eine kleine Bestellung mit.

Über "Geschäft" sprachen wir selten... er wußte zwar weshalb ich ihn aufsuchte, aber er sprach oft alltägliche Dinge an, aktuelles Geschehen, oder sprach darüber, wie es seiner Mutter geht.

....auch interessierte ihn,  wie ich mit Frau und Kids so klarkomme, und was meine Kids mal werden wollen.... und wo er da die besten Chancen dazu sieht.....

Bei der Verabschiedung sagte er immer:

"Das war schön, dass wir die Gelegenheit zu reden hatten, ich freue mich wenn sie in 3,4 Monaten wieder kommen, vorher wirds nedd nötig sein......aber rufens vorher an....."

....ja, das war seine Art mir zu sagen, WANN ich wieder mit einem Gespräch rechnen durfte..... und einem kleinen Auftrag.....

_______________________________________________________________

Sorry... wenn ich an ihn denke, erinnert werde... MUSS ich einfach etwas dazu schreiben... auch wenn es Deine Frage jetzt nicht beantwortet.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zischelmann
20.10.2016, 20:02

In einem Artikel las ich hier auf GF das Rudolph Moshammer zwar aus der Kirche ausgetreten war jedoch gläubig war.Also kein Atheist.Schön das Sie ihn kannten und hier gute Worte auch schreiben

Die Trauerfeier leitete ein evangelischer Pfarrer.

Mir hat auf You Tube sehr gut eine Ansprache von ihm an Arbeitslose gefallen,da macht er den Leuten viel Mut

Traurig das er so enden musste-wegen dieses kriminellen Types-in den Medien steht es sei um Geld gegangen....Ich denke wenn dieser Kerl sich anständig verhalten hätte hätte ihm Rudolph Moshammer sicher auch finanziell geholfen

Traurig das er keinen Lebenspartner hatte und trotz seines Reichtums irgendwie einsam war.schade das es weder seine Boutique noch seine Gaststube mehr gibt in München

Ich als Mensch kann nicht mehr tun als seine Seele der Liebe und Barmherzigkeit des liebenden Gottes der Himmlischer Vater ist anzuvertrauen

1

Was möchtest Du wissen?