War noch nie beim frauenarzt - ist das schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du gehst bitte ab 20 einmal im Jahr zur Krebsvorsorge, auch wenn du dich gut fühlst.

Vor 20 musst du nur dann gehen, wenn du ein Problem hast - ohne Probleme gibt es auch keinen Grund, zum Arzt zu gehen.

Natürlich musst du hin, wenn du die Pille willst, und du kannst auch jederzeit in die Mädchensprechstunde gehen, wenn du Fragen hast

www.maedchensprechstun.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melmel120996
29.06.2014, 17:18

Bin mir nicht sicher wann ich das erste mal hingehen werde aber danke für die info ;)

0

ich weiß ja nicht ob man dafür bereit sein muss. ich bin 16 und einfach hingegangen weil es wegen meiner Regel nicht anders ging. ich hab mir da gar keinen stress davor gemacht. warum auch? ist nur ne normale Untersuchung. wenn du keine Probleme hast sei froh. wenn etwas ist dann geh einfach und bleib ganz ruhig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melmel120996
29.06.2014, 17:21

Was hattest du halt für ein problem? :o

0

Hallo,

wenn man seine Periode hat , sollte man auch das erste Mal zum Frauenarzt gehen! Die Vorsorgeuntersuchungen sollte man auch schon in jungen Jahren regelmässig durchführen lassen.

Zumal Du auch die Impfungen gegen Gebärmutterhalskrebs bekommen solltest , bevor Du das erste mal Sex hast !

Keine Sorge , es gibt auch Frauenärzte die auf jugendliche Patientinnen spezialisiert sind! Zuerst hast Du ein ausführliches Gespräch , dann folgt die Untersuchung! Wenn Du noch Jungfrau bist , bitte dem Arzt vorher sagen!

Kein Gund zur Panik , die Untersuchung ist nicht schmerzhaft !

GLG und ein schönes Wochenende, wünscht Dir , clipmaus :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melmel120996
28.06.2014, 13:45

Die hatte ich schon mit 12 aber ich wurde nicht gedrängt dorthin zu gehen deshalb bin ich auch nie gegangen. U ich denke solange ich keinen freund oder probleme habe werde ich auch nicht hingehen. U von solchen impfungen lasse ich die finger weil sie gefährlich sein können

0

Ich war bis zu meinem 18. oder 19. Lebensjahr nicht beim FA. Wozu auch, mir ging es ja gut.

Wenn man Beschwerden oder Sorgen hat oder sowas wie die Pille will, dann geht man zum FA, ansonsten ist das nicht wirklich notwendig.

Wobei es ja auch nicht soo schädlich ist, wenn du dich wegen dem Herdentrieb regelmäßig untersuchen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du bisher noch nicht musstest, ist doch ok. Aber spätestens bei Kinderwunsch sollte man hin, oder ab ca. 30 Jahren zur Brustkrebsvorsorge. Auch bei Menstruationsbeschwerden oder Unterleibsschmerzen kannst du den FA besuchen.

Es ist ein Arzt wie ein Zahnarzt oder ein Orthopäde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melmel120996
28.06.2014, 13:47

Ja aber ich finde es ist auch total unfair frauen gegenüber wenn sie regelmäßig zum frauenarzt müssen u männer müssen nicht zum andrologen

0
Kommentar von Pangaea
29.06.2014, 17:16

Halt, halt - bitte ab 20 zum PAP-Abstrich.

0
Kommentar von Melmel120996
29.06.2014, 17:18

Ja aber auch das ist freiwillig soviel ich weiß

0

Was möchtest Du wissen?