War Mobbing in der Ausbildung in Zeiten des Lehrstellen Mangels schlimmer? Ich meine heute muss man sich das ja nicht gefallen lassen gibt ja genug Lehrstellen?

4 Antworten

Hallo.

Wer  als AZUBI bis etwa 1970 nicht spurtete, der bekam oft vom Chef eine Tracht Prügel.  Der Chef hatte oft einen Rohrstock dabei.
So wie in der Schule auch.

Wenn heutzutage dem Azubi etwas gesagt wird, ist es immer gleich Mobbing ...

den Helikoptereltern sei Dank ....

ja da hast du recht, aber ich finde wenn man einen Mitarbeiter vor allen anderen vorverurteilt das dieser eh zu blöd ist, oder vor den Kunden bloß gestellt wird und nach bestehen der Ausbildung gesagt bekommt warum es heute selbst die blöden schaffen ist das nicht ungebildetes Mobbing.

0

Nein, Mobbing ist unabhängig davon.

Was möchtest Du wissen?