War Karl der Große der Vater Europas?

3 Antworten

Das von Karl dem Großen, dem ersten Kaiser von Rom nach Untergang des römischen Reiches, geleitete Königreich umfasste wesentliche Teile des weströmischen Reichs und - als Bezug zu heute - die wesentlichsten Gebiete der Gründerstaaten der Europäischen Gemeinschaften (Frankreich, Deutschland, Niederlande, Belgien, Luxemburg und Italien, dessen südlicher Teil von den byzantinischen (oströmischen) Kaisern und nicht von den Franken regiert wurde). Daher hatten sich die Gründer der Europäischen Gemeinschaften auf dieses gemeinsame nachrömische Reich, in dem eine Wiedereinführung eines geschriebenen Rechts erfolgte, die Förderung von Forschung und Wissenschaft erfolgte und Grundzüge einer staatlichen Organisation gelegt wurden, als Leitbild ihres Projektes berufen.

Zitat. „umfasste wesentliche Teile des weströmischen Reichs“
ist eine ziemliche Übertreibung.  Außer man empfindet Nordafrika und die Iberische Halbinsel unwesentlich.  Das west römische Reich war bei weitem größer, im Vergleich zu  Karls Reich mit
Beneluxstaaten, halb Italien, Frankreich, Westdeutschland. Nicht zu
vergleichen.

Zitat: „ Förderung von Forschung und Wissenschaft.“  Das ist auch eine riesen Übertreibung, wie die Darstellung des fränkischen Reichs prinzipiell. Der Vergleich mit Rom ist einfach lachhaft.

0

Zu Karls Zeiten wurde der Begriff Europa kaum benutzt. Karl als Vater Europas zu bezeichnen ist einer der  untauglichen, verzweifelten Versuche künstlich eine europäische Identität zu schaffen.

Er wird im Allgemeinen größer gemacht als er war, wie die Größe seines Staates und seine Leistungen übertrieben werden. Einen Schlächter wie ihn als Vorbild darzustellen für das heutige Europa ein Armutszeugnis. Wie gesagt ein Versuch Identität zu stiften.


Angesichts seiner vielen Frauen dürften manche Europäer ihn in ihrer imaginären Ahnentafel stehen haben. In so fern der der Vater vieler Europäer.

Aber du meintest was anderes oder? ;-)

Warum ist karl der große der vater europas?

...zur Frage

Karl der große mindmap

Habt ihr eine karl der große mindmap zum downloaden wenn ja könnt ihr sie uploaden o.ä. ?? danke im vorraus

...zur Frage

Vor- und Nachteile des Reisekönigtums?

Hey, wollte fragen was die Vor-und Nachteile für das Reisekönigtum sind?Nachteile, dass man im Land umherreisen muss aber Vorteile?
Gibts da welche?

...zur Frage

Warum wird karl der große vater europas genannt?

Ich brauche ein paar contra argumente pro habe ich genug aber ich tue mich schwer contra argumente zu finden

...zur Frage

Wieso wird Karl der Große als Vater Europas bezeichnet?

...zur Frage

Wann beginnt eurer Meinung nach deutsche Geschichte?

Mich würde mal interessieren, wann für euch die Geschichte der Deutschen beginnt und wovon ihr das abhängig macht? Die Historiker sind sich ja da uneins und entweder der Ansicht, dass es mit dem Frankenreich unter Karl dem Großen oder mit dem "römisch-deutschen Reich" unter den Ottonen begonnen hat, wobei es in der Zeit weder den Begriff "römisch-deutsches Reich" noch "deutschen König" gegeben hat. Auch Ottonen und Salier nannten sich fränkische Könige (Rex Francorum). Unter den späten Ottonen (Heinrich II.) kam lediglich der Titel König der Römer (Rex Romanorum) hinzu und verdrängte irgendwann den fränkischen Königstitel. Den Titel Deutscher König gibt es hingegen erst seit der Neuzeit. Ab diesem Zeitpunkt spricht man auch erst vom Heiligen Reich deutscher Nation. Aber liegen unsere Historiker nicht völlig falsch? Müsste man nicht denn schon das fränkische Merowingerreich als Keimzelle für den späteren deutschen Staat betrachten sowie die wichtigsten Gebiete, die später hinzukamen wie z.B. Bayern unter den Agilolfinger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?