War Johann Sebastian Bach Jehovas Zeuge?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Dieses Lied-so steht im alten ev. Liederbuch Nr. 23 der evangelischen Kirche- ist von Johann Daniel Herrnschmid 1675-1723 und Johann Job. Der heilige Name "Jehova" ist seit gut 800 Jahren in Europa die typische Aussprache für Gott. In vielen Gedichten Münzen oder Ritter-Rüstungen oder alten Mauern noch nachlesbar.Jahwe wurde erst so gegen 1950 klerikal favoritisiert, wohl um in Opposition zu gehen, gegen die Zeugen Zehovas. Der Name darf auch laut einer päpstlichen Verfügung (2009) nicht mehr bei Gottesdiensten usw, benutzt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher nicht, die gab es da noch nicht, aber der Name "Jehova" (Jahwe) für Gott steht in der Bibel und war auch da schon bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist von den Toten auferstanden und hat sich den Zeugen Jehovas angeschlossen.. Nein! Jehova steht einfach für JHWH, auch Jahwe genannt und heisst nichts weiter als Gott (Tetragramm).

Weitere Info dazu findest du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/JHWH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RosaSchelfeis
03.10.2010, 09:39

augenverdreh "nichts weiter als Gott" ??! Dass ist der Allerheiligste Name im ganzen Universum....

0
Kommentar von bueni
18.12.2010, 10:25

Endlich bin ich nicht die Einzige, die das Tetragramm klarstellt.

0

wohl eher kaum.. sowei ich weiß hat er ja schließlich etliche dinge für die kirche geschrieben unter anderem auch loblieder an gott oder weihnachtsoratorien und dergleichen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmt nicht, denn zu diesem Zeitpunkt hat es die Wachturmgesellschaft noch nicht gegeben.

Bach war ein Protestant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal bei Wikipedia die Lebensdaten von J.S. Bach an, und dann schau nach wann die Zeugen Jehovas gegründet wurden.

Danach kannst du dir deine Frage selbst beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein er war evangelischer Christ - hat wohl bloss mal ein Lied fuer die Jehovas komponiert "Dir, dir, Jehova, will ich singen BWV 452"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blindi56
02.10.2010, 16:36

"die Jehovas"???

0

Bach starb 1750, die Zeugen wurden 1870 gegründet.. Also eher nicht, ne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Zeugen Jehovas gibt es erst seit gut 100 Jahren.

"Jehova" oder "Jahwe" heißt bei den Christen im Alten Testament der Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bach war ein geistig eingeweihter, aber kein geistig zurückgebliebener mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmollmund
03.10.2010, 09:35

willst du dem Fragesteller unterstellen er sei zurückgeblieben??

0

Was möchtest Du wissen?