War Jörg Haider auch bei Muslimen beliebt?

9 Antworten

Zuletzt gelang es ihm, sich mit arabischen Führern zu treffen (Gadaffi, mit einem Sohn war er sogar befreundet). D.h. er hat sich mit jenen Muslimen angefreundet, die von Vorteil für ihn waren.
Aber er hatte nie etwas über, für Menschen, die aus dem Ausland kamen und in Österreich leben wollten, außer sie waren gebildet.
Kurz gefaßt: Er war ein Populist und nur auf seinen Vorteil bedacht.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass er bei der Mehrheit der Muslimen beliebt war.

Haider ,wird sich über den aktuellen Entwicklungen in Österreich bestimmt im Grabe umdrehen .

Hätte man ihn nicht ermordet,wäre es wo möglich nicht so weit in Österreich gekommen wie es ohne ihn kommen konnte .

Genau daher ,musste er wohl auch aus dem Weg geräumt werden .

Über seine angeblichen Kontakte zu Muslimen höre ich heute das erste mal .

Vermutlich waren dies Kontakte wie sie alle Politiker in Europa pflegen ..

Aber er soll ja ach alkoholisiert den Unfall gehabt haben,durch den er gestorben ist ....Obwohl seine Freunde einstimmig sagen er hätte keinen Tropfen getrunken .

Früher war es noch kein wirkliches Thema. Würde aber heute noch Jörg Haider leben...ja, dann wäre er sehr beliebt bei ihnen :D

Was möchtest Du wissen?