War Jesus ein Abstinenzler oder hat er sich auch manchmal betrunken?

12 Antworten

Es gibt eine große Spanne zwischen einem Abstinenzler und einem der sich manchmal betrinkt.

Da man zum damaligen Zeitpunkt Getränke nur mit Alkohol haltbar machen konnte, war Wein ein übliches Getränk. Es hatte aber nicht unbedingt den gleichen Alkoholgehalt wie heute. Es ist vergleichbar mit Apfelsaft, der beginnt zu gären. Natürlich gab es auch Qualitätsunterschiede.

Wenn du das Neue Testament liest (was ich eher bezweifle), wirst du sehen dass Jesus öfter mit Wein in Berührung kam. Das heisst aber nicht dass er sich betrunken hat. 

Paulus schrieb an Timotheus, er solle doch etwas Wein für seine Gesundheit trinken. Paulus schrieb aber auch, dass zwar alles erlaubt sei, aber nicht alles tue einem gut. Es kommt also auf das Maß an.

Die Bibel sagt nichts gegen einen gesunden Maß von Alkohol, verurteilt nur Menschen die ihn im Exzess trinken.

Hier sind zwei Zitate aus der Bibel zum Thema Alkohol/ Wein.

„Der Wein macht ihn [den Menschen] froh, das Öl macht ihn schön, das Brot macht ihn stark“ (Psalm 104:15, „Gute Nachricht Bibel“)


Was? Wißt ihr nicht, daß Ungerechte das Königreich Gottes nicht erben werden? Laßt euch nicht irreführen. Weder Hurer noch Götzendiener, noch Ehebrecher, noch Männer, die für unnatürliche Zwecke gehalten werden, noch Männer, die bei männlichen Personen liegen, noch Diebe, noch Habgierige, noch Trunkenbolde, noch Schmäher, noch Erpresser werden Gottes Königreich erben. (1. Korinther 6:9, 10)


Ich glaube zu der Zeit war Alkohol "sauberer" als das Wasser.

Was für einen Wein trank Jesus beim letzten Abendmahl?

Guten Tag!

Ich habe in einem Buch gelesen, dass Jesus und die 12 Apostel den zyprischen Dessertwein Commandaria getrunken haben. Stimmt das denn?

Vielen Dank!

...zur Frage

Woran erkennt Ihr, das was Ihr glaubt (Religion) die Wahrheit ist, ich meine woran erkennt Ihr die Wahrheit?

...zur Frage

Katholischer Glauben - Brot und Wein = Leib und Blut Jesus - warum?

im Katholischen Gottesdienst wird Wein als Blut von Jesus bezeichnet. Symbolisch. Oder? Dieser Wein = Jesus-Blut-Symbol wird im Gottesdienst auch getrunken. Oder? Es wird also symbolisch Blut des Gottes-Sohnes getrunken, oder? - Ich finde diese Vorstellung "Blut trinken" - auch wenn´s nur symbolisch ist, total unheimlich. Was soll das bezwecken wenn wir uns vorstellen ein alkoholisches Getränk wäre Blut wenn wir´s trinken?

...zur Frage

betrunken mit 14 oder was...?

ich bin 14...und gestern habe ich eig nur fast eine Flasche Wein getrunken (11.5%) und danach so gegen 3/4 habe ich mich 10-20mal übergeben ... alles war verschwommen etc... war ich einfach nur betrunken oder was war los..? habe komischerweise keien Kopfschmerzen

...zur Frage

stimmt es?wenn ein mensch betrunken ist und hinfällt.....

das er, sofern er nur bier getrunken hat immer nach vorne fällt, hat er aber nur wein getrunken immer nach hinten stürzt?oder ammen märchen??(und nein ich möchte das nicht selber ausprobieren )

...zur Frage

Darf man sündigen?

Darf man das? Jesus hat doch beim letzten Abendmahl gesagt das durch sein fließendes Blut uns die Sünden vergeben seien.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?