War jemand von euch im betreuten Wohnen oder hat Erfahrung damit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann was bringen, wenn du eine für dein Problem passende Einrichtung findest mit den richtigen Leuten. Achte genau auf die Mitbewohner, sonst kann es passieren, dass man sich gegenseitig runter zieht. Sonst kann es sehr hilfreich sein. 

cassandra00 27.02.2017, 19:13

Okay danke :)

0

Hallo, ich hatte lange Zeit betreutes Wohnen. Die Voraussetzungen dafür sind, dass du eine psychische Erkrankung haben musst und ambulant in ärztlicher Behandlung sein musst. Wenn du betreutes Wohnen in die Wege leiten willst, musst dein Psychiater dir ein Formular für ein Gutachten ausfüllen, das du bei deinem Anbieter für betreutes Wohnen einreichst. Dann findet bei deinem Anbieter eine Konferenz statt, die darüber entscheidet, ob und wieviel Leistungen dir zustehen. Ein Gutachten kann dir nur ein Psychiater ausstellen, der dich kennt und bei dem du mindestens ein halbes Jahr lang einmal im Monat regelmäßig in Behandlung bist. Wenn dein Anbieter für betreutes Wohnen dir Leistungen bewilligt, bekommst du einen Bescheid. Mein Anbieter hat mich ambulant in meiner Wohnung betreut, nicht in einer WG.

Was möchtest Du wissen?