War jemand schon auf einem Bewerbertag?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei uns gab es kürzlich so etwas Ähnliches für Auszubildende. In der "Nacht der Ausbildung" haben sich 10 Großbetriebe in der Region vorgestellt und Einblicke in verschiedene Ausbildungsberufe gegeben! Ein Shuttlebus fuhr die Interessierten von Betrieb zu Betrieb. Wer wollte, konnte seine Unterlagen gleich abgeben!

So Bewerbertage sind bei großen Firmen recht häufig geworden. Mein Freund war schonmal bei einem bei Siemens, da lief es so ab: 1. Vorstellung des Unternehmens per Powerpoint (Vorsicht, man wird beobachtet!) 2. gemeinsames Mittagessen (siehe oben) 3. Assessement-Center 4. Einzelgespräch. außerdem womöglich noch ne Art Führung durch das Unternehmen.

ahah aha, klingt ja unangenehm! Aber danke fur (man wird beobachtet).Danke

0
@17121995

ja, angenehm ist es wirklich nicht. ich wünsch dir viel glück. was ich aber nicht verstehen kann, wieso man dich so ins kalte wasser schmeisst und dir nicht sagt, was überhaupt auf dich zukommt. das oben ist natürlich das schlimmste szenario :D

0
@schattenstern

Ich denke sie wollen testen wie man auf Situationen reagiert auf die man sich nicht vorbereiten konnte...ohjehmineh!! ich werde tapfer sein. )

0

Was möchtest Du wissen?