War Indiana Jones überhaupt ein Indianer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er wurde nicht von seinem Vater so benannt sondern hat sich den Namen selbst gegeben. Und zwar hieß sein Hund so. Er heißt eigentlich Henry Jones Jr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jupsidu
23.02.2016, 14:36

Und er ist kein IndianER

0
Kommentar von Jupsidu
23.02.2016, 14:46

Weil sie in so genannt haben. warum heißt ein Hund Hasso?

0

Wie es zum Namen kam, findet sich u.A. bei Wikipedia:

Zunächst sollte Indiana Jones „Indiana Smith“ heißen; Steven Spielberg setzte jedoch eine Änderung durch. Den Namen „Indiana“ trug ursprünglich der Hund von George Lucas. Auf diesen Umstand wird im dritten Kinofilm angespielt, wenn der Zuschauer erfährt, dass sich Indiana Jones selbst nach dem Hund seiner Familie benannte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Indiana_Jones#Hintergrund

Am Ende des dritten Teils wird es vom Vater erzählt:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SehrKlug
24.02.2016, 06:44

dankeschön. den hab ich noch nicht gekuckt :(

0

Er wurde, glaube Ich, nach dem Bundesstaat benannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SehrKlug
23.02.2016, 14:33

dankeschön aber welcher bundesstaat. und wo ist der? bei bayern oder so? ich kenn mich nicht aus in deutschland :( und warmu war er dann kein nazi weil die waren doch deutshc oder nicht?

0
Kommentar von TheFro
23.02.2016, 14:35

Indiana ist ein Bundesstaat in den Usa...Indiana Jones war kein Deutscher

1
Kommentar von LordPhantom
23.02.2016, 14:40

Er wurde nicht nach dem Bundesstaat benannt

0
Kommentar von TheFro
23.02.2016, 14:43

ist mir auch gerade aufgefallen...sein eigentlicher Name war ja Henry Jones Junior 😅

0

Nein, er ist kein Indianer, Indianer ist sein Spitzname. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?