war ich mal eine nuttte?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist keine N+tte gewesen sondern ein Callboy....ok kommt aufs gleiche raus ^^

Es spielt dabei keine Rolle ob du aktiv oder passiv warst. Allein die Tatsache das du sexuelle Handlungen gegen Geld mit gemacht hast reicht um als Prostitution zu gelten.

Ich hoffe nur du hast deinen "Verdienst" auch ordentlich beim Finanzamt angegeben sonst bist du dran wegen Steuerhinterziehung ^^

was ist ein callboy? und nein hab ich natürlich nicht

0
@raindbowpudding

Tja offensichtlich wusstest du vieles noch nicht ^^ 
Aber ein kleiner Tipp: Ich würd nicht unbedingt damit hausieren gehen das du mal anschaffen gegangen bist. Oder auf gut deutsch, behalts besser für dich was du da getrieben hast, sonst könnte dich das in ein wirklich sehr schlechtes licht rücken. Andererseits wenn du eine solche Karriere anstrebst....

0
@TrollCoach

es wissen bis jetzt nur 2 leute und das sind meine beste freundin und mein bester freund.. und ihr halt, aber das hier ist ja anonym so who cares. mir ist es ehrlich gesagt sogar sehr peinlich, war nicht nüchtern bei dieser tollen entscheidung

0

Nein, du hast ja schließlich keinen Geschlechtsverkehr mit Ihm gehabt.

Definition Prostituierte:

"Pro·s·ti·tu·i̱e̱r·te

Substantiv [die] eine Frau, die gegen Bezahlung mit Männern Geschlechtsverkehr hat."

Naja Oralverkehr ist ja auch eine Art von Geschlechtsverkehr

0
@FranziiCookiie

Definition:
"Geschlechtsverkehr bezeichnet im heteronormativen Verständnis traditionell die sexuelle Vereinigung beider Geschlechter, bei der der Mann den erigierten Penis in die Vagina der Frau einführt."

0

Sex gegen Geld ist Eigendlich immer Prostitution, dennoch ist man meiner Meinung nach einmal keine N+tte.

Was möchtest Du wissen?