War ich ihm zu anhänglich oder hat er das Problem?

2 Antworten

Ja, ich denke auch das du wirklich nicht anhänglich warst. Das Problem liegt hier offensichtlich auf seiner Seite. Scheinbar hat er sich so sehr in sein Studium verrannt, das ihm alles zu viel geworden ist. Dabei hat er sich wohl vollkommen da hinein gesteigert. Ich könnte mir vorstellen, dass er tatsächlich gedacht hat, dass er dich mit seinem Stress zu sehr belastet hat und deshalb Schluss gemacht. Du brauchst dir aus meiner Sicht absolut keine Gedanken machen. Besteht denn noch eine Chance auf einen Neuanfang? Wenn ja, viel Glück ;-). In diesem Fall solltet ihr offen darüber sprechen und alles klären, was euch beschäftigt und eine Lösung finden, wie ihr zusammen sein könnt und er seinen Studienstress bewältigen kann. Ansonsten würde es bestimmt wieder genau so enden wie jetzt!

6

Wir hatten ja schon eine aussprache am 20.11., 3 Wochen nach dem Aus. Ich hab Lösungswege aufgezeigt, meinen Willen und meine Liebe erklärt, nichts hat geholfen. Er mache mich so nur kaputt, sagte auch seine Mama zu ihm, sagte er. Was zwar stimmt, aber das war der 1% negative Abschlusssatz von ihr, nachdem sie ihn zu 99% klarmachen wollte, dass er so eine wie mich nicht mehr findet. "Wo ist das hin, du hast gesagt, sie ist das, was du immer gesucht hast, spinnst du?" Gefühle sibd zur Zeit überdeckt sagt er. Es tut mir weh, dass er sagen kann, streich mich aus deinem Kopf, wenn du jemanden kennenlernst, halt dich nicht zurück. Ich komm dann, wenn ich kann, wenns zu spät ist, ist es dann eben leider so. Wie kann er sowas sagen? :'(

0
4
@fruechtchen1234

Das ist ja jetzt auch schon einen Monat her! Habt ihr noch Kontakt? Wenn ja wie intensiv? Anscheinend blockt er jeden Versuch deinerseits kompromisslos ab. In dem Fall ist es vielleicht nicht mehr zu ändern! Wenn er nicht einsehen will ist das schlecht. Aber dir zu sagen dass er zurückkommt wenn er kann, das ist ein absolutes No-Go. Liebe kann man nicht verschieben. Du kannst nicht auf ihn warten... Das Leben ist kein Terminkalender, den man zeitlich präzise verplanen. Es tut mir leid... Aber jemand der zu dir sagt dass er dich erst irgendwann lieben kann, der liebt nicht genug für eine stabile Beziehung. Und wenn er sagt ""wenn du jemanden kennenlernst, halt dich nicht zurück. Ich komm dann, wenn ich kann, wenns zu spät ist, ist es dann eben leider so."" ...dann hat er eure Beziehung schon aufgegeben.

0

Hallo. Das Problem liegt wirklich nicht bei dir. Es kommt so rüber als hätte er zu viel Stress und kommt mit der ganzen Situation und Verantwortung nicht klar. Es hört sich so an als ob er alles "Gute" aus seinem Leben weg haben will um sich nur auf die Arbeit zu konzentrieren. Aber ich finde ihm müssen die Augen geöffnet werden, dass es noch so etwas anderes wie Liebe gibt. Aber da frage ich mich ob er dich überhaupt geliebt hat und weiß was LIebe ist und es genießen konnte? So kommt es nämlich nicht rüber und deswegen weiß ich auch nicht ob du daran etwas ändern kannst. Es hört sich jetzt hart an, aber vielleicht sollte er mal mit einem Therapeuten reden? Oder mehr mit der Familie machen LG

Hallo. ;)) und ich hatte mal eine Frage Ich führe eine Beziehung mit einer 12 Jährigen und ich selber bin 15 Jahre Alt?

Findet ihr Das Tragisch. Oder wehre es für euch völlig okay. Wir beide lieben uns gegenseitig. und wen Nein wieso oder soll ich lieber ein Schluss strich ziehen. Und möglichst so gestalten das Sie nicht verletzt wird. Es würde mich selbst auch kaputt machen. Danke

Liebe Grüsse

...zur Frage

Freundin mit Borderline macht mir Angst?

Hallo Community

Ich habe eine Freundin, die Borderline hat. Sie erzählt mir ständig seltsame und "komische" Dinge. Wenn ich nicht an den Okkultismus glauben würde, würde ich denken, dass sie einfach völlig durchgedreht ist. Sie war noch nie stationär in einer Klinik, wurde aber mit BPS diagnostiziert. Ich versuche ihr genau das zuvgeben, was sie braucht Aufmerksamkeit Zuneigung und viel Interesse aber ich bin auch nur ein Mensch. Wenn es einmal nicht gehen sollte redet sie ständig vom Tod und dass sie sich umbringen wird. Ich arbeite Vollzeit und versuche trotz allem mich um sie zu kümmern. Ich liebe sie und ihre Krankheit macht mir nichts aus. Aber ust es normal, dass sie so sensibel reagieren? Können borderliner kein Verständnis mehr zeigen? Ich muss mir ständig Gedanken machem, ob meine Freundin noch am Leben ist. Meistens ignoriert sie mich nur noch, wenn ich nicht bei ihr bin.

Bitte Erfahrungen mitteile und gegebenenfalls Ratschläge geben!

🙏🏻

...zur Frage

warum darf ich sie nicht anfassen? lügt sie? darf ich jemals?

hallo.

ich habe ein problem, ich bin über 3 monate mit meiner freundin zusammen. wir hatten keinen sex was ich auch total okay finde. ist ja immerhin ihr körper, auch wenn ich schon bereit bin. mein problem ist einfach, dass ich sie fast garnicht anfassen darf. ich darf ihre brüste nicht anfassen. sie blockt jedes mal und lacht dabei, aber ich weiß nicht ob es so ein richtiges lachen ist. ich hab sie gefragt was ihr problem sei.

sie sagt nur, dass falls wir schluss machen ich es bst. weiter erzählen würde und sie dann die schla*pe wäre. ich habe gesagt dass es nicht so sei. sie sagt falls wir schluss machen.. mein bruder meinte, dass wenn sie mich in den ersten monaten schon nicht ranlässt sie mich absolut NIE ranlassen würde, stimmt das?

ich finde das ist eig. garkein grund, glaubt ihr sie sagt die wahrheit? was kann ich tun, um sie anfassen zu dürfen?

danke!

...zur Frage

Ich frage für eine Freundin?

Eine Freundin von mir hat einen Freund, sie ist glücklich mit ihm, doch kann einfach nicht treu bleiben. Sie schläft immer wieder mit ihrem Ex Freund, sie versteht sich selbst nicht, weil sie keine Gefühle für ihn hat. Sie wollte wissen, ob jemand vielleicht ihr sagen könnte was mit ihr los ist, weil sie so eigentlich nie war. Sie hatte davor eine Beziehung mit einem Jungen die 2 Jahre ging und es war die Hölle und sie hat Borderline bekommen.. könnte es daran liegen ?

...zur Frage

Depressionen, Alkohol und Feiern gehen?

Hallo, wie ist das: Wenn jemand von sich sagt, er habe Depressionen, auch dagegen Tabletten nimmt (Benzos) und eine Beziehung uas Überforderung beendet, laut ihm aktuell kaum keinen Sinn im Leben sieht m, aber gleichzeitig regelmässig am wE mit den Jungs einen trinken/ausgehen und Spaß habe kann? Bzw allen zu sagen, es geht im super, dabei eine krasse Egozentrik ggü der Familie zu entwickeln (Bin sooo erfolgreich und beliebt in der Arbeit), dass alle genervt sind - obwohl er eigentlich total unsicher ist. Ist das Ausgehen/Trinken untypisch für Depressive oder sogar typisch (Alkohol/Verdrängung)? Was geht denn mit so einem Menschen ab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?