War ich gesünder als ich mich ungesünder ernährt habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, da du einen sehr geringen Körperfettanteil für eine Frau hast, könnte ich mir vorstellen, dass du extrem sportlich bist. Häufig kommt es zB bei Profisportlerinnen vor, dass die Menstruation ausbleibt, da der empfindliche Hormonhaushalt aus dem Takt gerät. Außerdem trägt rapide Gewichtsabnahme (oder auch Zunahme) dazu bei, dass die Regelblutung ausbleibt. Mit der gesunden Ernährung an sich hat das eigentlich nichts zu tun, solange sie alle wichtigen Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Fette und Proteine in nötigen Mengen enthält. Auch ein Grund für das Ausbleiben der Tage könnte dein Alter sein, bist du noch sehr Jung kann es durchaus sein, dass sich dein Hormonhaushalt erst einstellen muss, was extrem unregelmäßige Blutungen zur Folge hat - etwa mal einen Monat kurz eine Zwischenblutung, dann mal wieder auf einen längeren Zeitraum nichts - das ist von Frau zu Frau eben unterschiedlich. Ich empfehle dir aber dringend einen Gynäkologen aufzusuchen, dieser kann dir dann die genaue Ursache für dein Problem nennen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MusicCat22
03.11.2016, 13:53

Danke für deine Antwort :) Also ich bin 18 und habe meine Tage das erste Mal mit 14 bekommen. Irgendwann kamen sie dann auch immer regelmäßiger, bis sie halt ausgeblieben sind. Die Menge an Sport, die ich betreibe, hat sich zu vorher nur etwas erhöht, aber gar nicht mal so stark... Kann es trotz Normalgeiwcht daran liegen?

0

Das Problem mit deiner Regel ... ich kenne dein Alter nicht. Bist du schon in den Wechseljahren? Könnte ein Zusammenhang bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MusicCat22
03.11.2016, 13:50

Nein, daran kann es nicht liegen. Ich bin 18 :D

0

Was möchtest Du wissen?