War heute beim Zahnarzt der sagte mein Zahn sei tot und hatt alle tests gemacht um sicer zu sein und hatt dann eine weiche füllung gemacht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist da noch mehr passiert, als nur ein paar Tests? Oder hat er auch eine Wurzelbehandlung gemacht? Schließlich ist der Zahn ja tot. Wenn ja, ist es nötig, dass du zur zweiten Behandlung kommst, weil die Behandlung noch nicht abgeschlossen ist. Meist wird erst nur ein Medikament in den Zahn gegeben um die Entzündung zu verringern und das ganze provisorisch verschlossen. Bei der zweiten Behandlung dann wird das ganze dann endgültig verschlossen. Normalerweise wartet man dann ca. 3 Monate und beobachtet den Zahn, um zu schauen ob die Entzündung abklingt. Dann sollte ein Wurzelbehandelter Zahn überkront werden, da die Gefahr dass er bricht sehr hoch ist.

Ziehen wird er ihn denk ich mal nicht, sonst hätte er das gleich gemacht und nicht erst noch versucht ihn zu retten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du denn Schmerzen an dem Zahn? Wenn nicht würde ich ihn auch nicht ziehen lassen. Dann würde ich mir eine feste Füllung reinmachen lassen und so es geht erhalten als funktionsfähiges Kauwerkzeug. Alles andere ist unnötig. Da sieht wohl schon einer das Geld klingeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
26.11.2015, 18:37

Wenn man keine Ahnung hat, dann sollte man entweder still sein, oder vorher recherchieren. Nix ist da unnötig. Ohne Krone bricht der Zahn irgendwann auseinander. Dann ist ein sündteures Implantat fällig und das Geheule entsprechend groß.

0

Vermutlich hat er eine medizinische, provisorische Füllung gelegt. Er wird vermutlich eine Wurzelbehandlung vornehmen, um den Zahn zu erhalten, obwohl er tot ist.

Gelingt die Behandlung, so wirst Du eine Krone bekommen, da ein toter Zahn (also ein wurzelbehandelter Zahn) spröde wird und abbrechen würde, ohne Überkronung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kirschkerze
26.11.2015, 18:29

"Gelingt die Behandlung, so wirst Du eine Krone bekommen, da ein toter Zahn (also ein wurzelbehandelter Zahn)

Mein seit 6 Jahren wurzelbehandelter Zahn ist noch fit und nicht überkront...ist das die Regel dass sowas (noch) gemacht wird? (sieht auch ganz normal aus, ist auch nicht verfärbt usw) Dann kann ich schonmal Geld zur Seite legen XD

0

nein, der wird nicht gezogen. Dann gibts ne Wurzelbehandlung ;) (ist bei Welten nicht so schlimm wie viele behaupten oder denken)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die zahnwurzel am bobbes ist wird er wohl raus kommen. Oder er macht ne Wurzelbehandlung. Bin zwar kein Zahnarzt aber ich denke mal eins von beiden Optionen wirds werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ja, aber Du darfst ihn bestimmt mit nach hause nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?