War Griechenland der erste christliche Staat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein. Im  römischen Reich wurde das Christentum 380 zur Staatsreligion erklärt - und das war dann 380 n. Chr.. Griechenland war zu diesem Zeitpunkt römische Provinz und gar kein eigener Staat. 

PS: Und wenn überhaupt, dann war das Armenien - denn dort wurde tatsächlich schon 301 das Christentum zur Staatsreligion erklärt, man lernt ja nie aus. 

Es gibt keinen einzigen christlichen Staat und es hat in der Geschichte auch keinen einzigen gegeben.

Es gab Staaten, in denen eine christliche Konfession Staatsreligion ist, aber auch da war Griechenland nicht der erste, da es in der ersten Zeit des Christentums gar nicht als Staat existierte.

Der erste Staat, der in diese Kategorie fallen würde, war das Reich von Aksum im heutigen Äthiopien.

Laut wikipedia war Armenien der erste Staat mit dem Christentum als Staatsreligion. Nachzulesen hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Armenien im Abschnitt "Alexander der Große und die Seleukiden"

In Armenien wurde das Christentum 301 Staatsreligion. Danach folgte noch im 4. Jahrhundert das Königreich Axum (heute ein Teil von Äthiopien).

301 n. Chr wurde das Christentum in Armenien zur Staatsreligion erklärt - dementsprechend war es auch das erste christliche Land. Lässt sich übrigens auch sehr schnell googlen. 

taler43 05.08.2015, 02:38

sind Armenier nicht Türken vom Aussehen her...

0

Armenien war der erste christliche Staat.

Manche sagen Armenien, andere Griechenland ist doch völlig Wayne...

taler43 05.08.2015, 02:34

Wieso sehen Georgier und Armenier so anders aus, obwohl die fast neben an sind...

0
Minas420 05.08.2015, 02:40

Ich finde wir Armenier sehen den georgischen Landsleuten sehe ähnlich.

0

Was möchtest Du wissen?