War gestern beim Sozialgericht weil ich wirbelgleiten habe beim sozialgericht hat mich ein Psychologe untersucht und kein ortopäte?darf das sein ?

8 Antworten

Vor Gericht wird nach Aktenlage entschieden. Die Stellungnahme dazu kann jeder Arzt machen egal ob Psychologe, Ortophäde oder Gynäkologe.

Wenn du mit dessen Meinung nicht einverstanden bist steht es dir frei ein entsprechendes Gegengutachten einzureichen.

Da man die Geschichte, die dahinter steckt, nicht kennt, kann man dazu nichts sagen. Aber ich nehme an, es wird seinen Grund gehabt haben, dass dich ein Psychologe untersucht hat. Wobei ich mich frage, was das mit dem Gericht zu tun hat. Du müsstest uns schon bedeutend mehr Infos liefern, wenn du eine befriedigende Auskunft haben möchtest.

weil ich wirbelgleiten habe beim sozialgericht

Wie soll das zu verstehen sein? Verwende bitte Satzzeichen, damit man nicht selbst einen sinnvollen Zusammenhang der aneinandergereihten Worte herausfinden muss.

Was möchtest Du wissen?