War früher denn alles besser?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Jede Zeit hat ihre Macken, und mit der Zeit verklärt sich auch einiges. Ich habe meine Kinder in den 70er/80er Jahren bekommen. Natürlich durften sie viel mehr als ich. Ich habe jahrelang darum kämpfen müssen, eine Jeans (als Mädchen) tragen zu dürfen. Meine Kinder bekamen die von mir gekauft, als sie noch im Kinderwagen lagen. Dafür hatten wir noch weniger Schulstress und waren den ganzen Nachmittag draußen.

Was Sexualität angeht, da wussten wir von nix. Heute haben Mädchen Sex, die genau so wenig wissen, diese Plattform ist voll davon. Wir hatten aber keine Informationsmöglichkeiten, im Gegensatz zu eute. Wer sie nicht nutzt, ist selbst Schuld!

Wir haben mit den Eltern und Freunden viel mehr gespielt. Heute hängt an im Netz. Spielen finde ich schöner, weil man etwas zusammen macht und nicht jeder in einer Familie isoliert in seinem Zimmer hockt und denkt, Gesichtsbuch wäre ein Ersatz für Freundschaft.

Man kann es nicht nach dem Schema schwarz/weiß betrachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peezl
28.01.2013, 20:07

Ich bin erfreut über so unterschiedliche Personen:)

0

Dass die Musik aus vergangenen Jahrzehnten so gut ist, liegt einfach daran, dass sich an die schlechte Musik niemand mehr erinnert. Es gab damals genau soviel Schrott wie heute, aber der hat die Zeit eben nicht überdauert. Wobei ich Dir insofern recht geben muss, als dass ich der Musik von heute meist auch nichts abgewinnen kann (Musik, die ich höre, stammt meistens aus den 90ern oder von Bands, die da schon aktiv waren). Aber die Leute werden auch in 20 Jahren noch Adele hören, da bin ich mir sicher.

Was das mit den Trends angeht, die gab es auch früher schon, und da hat sich die damals ältere Generation auch drüber aufgeregt. Heute hat halt jedes Kind ein Smartphone, damals hatte jedes Kind einen Walkman oder Rollschuhe oder was auch immer. ;)

Auch kleidungstechnisch gab es damals Trends, die jeder mitgemacht hat. Das ist kein Phänomen von heute. In 10-20 Jahren wird man über Undercut, Hotpants, Chinos, Leggings und Co lachen, aber wir lachen ja heute auch über Schlaghosen und Vokuhila, oder? :D

Was die Toleranz angeht: Ich weiß nicht, ob man Cannabis wirklich tolerieren sollte, und überleg mal: Die Toleranz gegenüber Homosexuellen zum Beispiel ist heute viel größer, und Frauen sind emanzipierter.

Allein schon aus medizinischen Gründen war früher nicht alles besser. Die medizinische Versorgung und die Behandlungsmöglichkeiten haben sich in den letzen Jahrzehnten deutlich verbessert.

Die Vernetzung ist besser, Informationen sind frei, wobei das natürlich nicht nur positiv ist, Stichwort Burnout, Stichwort Abhörung.

Also zusammengefasst: Aus meiner Sicht war früher ganz sicher nicht alles besser. Manches hat sich verschlechtert, anderes verbessert, und gewisse Dinge ändern sich sowie so nie, wie eben die Trends bei Jugendlichen und die Reaktionen der Erwachsenen darauf. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peezl
22.09.2013, 11:07

Danke für die ausführliche Antwort :)

0

Klar war früher alles besser ;-)! Aber in dreißig Jahren sagen die Leute auch: Früher war alles besser! Die Zeiten ändern sich. Ich (Bj 64) bin auch ohne Handy aufgewachsen, wir hatten nur drei Fernsehprogramme, für meine Jungs unvorstellbar! Die Musik war klasse, aber es gab auch damals viel "grausliches", denk nur mal an die Schulterpolster in den 80ern! Nicht alles war früher besser, meine Schulnoten auch nicht ;-)! Aber vieles kommt einem so vor. Es ist vor allem wichtig, was man sienen Kindern vermitelt. Unsere Jung haben auch ein Handy, ich finde es gut, dass sie mich erreichen können. Unsere Jungs haben Internet, Laptops und trotzdem gehen sie raus zum Spielen! Unsere Jungs trinken (noch) keinen Alkohol und rauchen nicht, früher sind auch viele mit den kippen im Mund rumgerannt, um cool zu sein, genau wie heute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peezl
28.01.2013, 20:04

Danke für die ehrliche Stellung!

0

Die 70er Jahre waren musikalisch die stärkste Dekade. Im Video ein Song aus 1972 der Holländer FOCUS, die für mich persönlich bis heute als d e r Gradmesser gilt. Jeder der vier Musiker besaß ein enormes kreatives und technisches Potential...

THIJS VAN LEER - keyboards, flute

JAN AKKERMAN - guitar

BERT RUITER - bass

PIERRE VAN DER LINDEN - drums

Aber auch alles andere war in früheren Zeiten, als es noch keine Computer, welche viele Arbeitsplätze verdrängten und keinen "Handydschungel" gab, sondern "nur" bloßes Telefon, womit man aber ebenso gut telefonieren konnte, angenehmer, lebenswerter, liebeswerter... die Liste ist lang... Oh wie ich diese Zeit doch vermisse... :)

"Anonymous 2 Part Two..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich ( Bj. 73) kann nicht sagen, das früher alles besser war. Man hat anderen Unsinn im Kopf gehabt als heute. Die damals Erwachsenen haben sich genau so über die Jugend aufgeregt wie heute. Über Musik streitet man früher wie heute. Rein von der Lebensqualität finde ich, das man heutzutage besser da steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peezl
28.01.2013, 20:03

Danke für deine Stellung!

0

Für die 70 er Jahre kann ich jetzt nicht mitschnäbeln, aber ich denke, dass jede Zeit etwas Gutes hat. Was ich allerdings sehr bedauere, ist, dass unser "Jetzt und Hier" zu schnelllebig ist, um etwas zu genießen. Dadurch, dass viele Konsumüberschuß haben, freut man sich nicht mehr über Kleinigkeiten und das "selbst geschaffene". Dies führt natürlich dramatisch dazu, dass "jeder" der vielleicht finanziell nicht mithalten kann, denkt, es ist die Regel und zwingend notwendig. Dadurch verschulden sich viele. Ein kurzes Beispiel. Früher war es für mich kein Problem, irgendwelche elektrischen Geräte auszupacken, anzusehen und loszulegen. Jetzt wird alles so kompliziert, dass man entweder unendlich viel Zeit investieren muss um es zu verstehen, oder schon ein wenig grummelig wird und gar nicht erst Lust hat, sich damit zu beschäftigen, da man sowieso erst Bücher mit Betriebsanleitungen lesen muss. Hast du dich dann intensiv damit beschäftigt, ist es in einem halben Jahr entweder kaputt oder schon wieder nicht mit anderen Dingen kompatibel. Das war früher sicherlich nicht so. Jemand der ein bisschen technisches Geschick hatte, konnte problemlos etwas reparieren. Das geht heutzutage nicht mehr und ist sehr bedauerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peezl
29.01.2013, 13:53

Auch danke für deine Stellung:)

0

Naja , nicht unbedingt , aber Menschen tendieren , wenn Sie an die Vergangenheit denken , immer dazu sich nur an die positiven Dinge zu erinnern und daraus entsteht dann so ein Eindruck ! Ps. die Musik war/ist besser gewesen ....grins....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach gibt es nicht viel was früher besser war. Das widerspricht ganz einfach der Logik. Tendenziell wird es von Generation zu Generation besser und nicht schlechter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar nur 2 Jahre älter als du aber ich glaub schon dass vieles besser war. Besonders weil mich das mit den ganzen dünner-leichter-schneller-Handys/Fernseher/Laptops/was weiß ich was total ankotzt -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peezl
28.01.2013, 20:12

Und alle sehen es als Prestigeobjekt an wer das neuste/beste/schnellste handy hat! Wenige beurteilen einen nach seinem Charakter!

0

Jede Generation Träumt von seine besten Jahre.. Das Motto ich muss das Haben, ohne kann ich nicht leben, dass steht mir zu gab es weniger,

Familie war noch in den 60/70 größer geschrieben

nach 68 hatte es ein Umbruch in den Gedanken und später im Verhalten gegeben.

Du wirrst auch mit 40 von deine Zeit mit Nostalgie reden , (die Vergangenheit war doch so schön, die Gegenwart Beschiß………und die Zukunft ? (je nach Person eher angst) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Erfahrung:

  • Früher hat die Jugend mehr geraucht (heute viel besser)

  • Die Musik war wesentlich besser als der Einheitsbrei heute (Auch ein Verdienst des Internets, dass nur noch wenige Überflieger Ihr Geld damit machen können - zu viele Medien-Hype-Eintagsfliegen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peezl
28.01.2013, 20:00

Mehr geraucht schon, aber es wurde nicht als "cool" anerkannt denke ich!

0

Ich bin zwar erst 14 aber ganz deiner Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peezl
28.01.2013, 19:59

Solche Leute such ich!

0

Was möchtest Du wissen?