War früher das Wort "Nazi" eine Beleidigung?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Früher war Nazi einfach die Kurzform für Nationalsozialist. Heute ist das im Grunde noch immer so, aber da die Nazis ein paar schlimme Sachen gemacht haben, ist es natürlich eine abwertende Bezeichnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nazis sind die , die gut finden was Hitler gemacht hat , das ist meiner Meinung nach eine der schlimmsten Ansichten die es gibt , Rassisten sind zwar auch sch... und mir fallen zu diesen Menschen eine Menge Beleidigungen ein , jedoch finde ich es nicht okay diese Menschen als Nazis zu bezeichnen . Ich denke das du davon sprichst dass , das Wort Nazi oft für Rassisten genutzt wird , aber ich rate dir diesen Menschen deine Meinung zu sagen , jedoch von dem Wort Nazi nur Gebrauch zu machen wenn dies auch wirklich der Fall ist , und nicht wenn du einen Rassisten beleidigen möchtest ! Es gibt genug andere Beleidigungen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Firas2
07.10.2016, 17:03

Ohhh, du verstehst meine Frage nicht!!! ich beleidige nie!!! Ich glaube nur mal gelesen zu haben, dass es früher keine Beleidigung war.

0
Kommentar von Firas2
07.10.2016, 17:06

noch etwas: Kleiner Tipp beim Schreiben: wenn du ein Komma schreibst (genauso ein Punkt usw), dann lässt man keinen Abstand normalerweise vor dem Komma/Punkt. bsp.:

falsch: Ich lerne , weil...

falsch: Ich lerne ,weil...

falsch: Ich lerne,weil...

richtig: Ich lerne, weil...

0
Kommentar von Annek02
07.10.2016, 18:04

Ich habe auch nicht gesagt das du Leute beleidigst , nur dass Nazi leider wirklich oft als Beleidigung genutzt wird ( womit ich deine Frage beantwortet habe ) und habe dazu noch meine Meinung gesagt ! Zu den Kommas muss ich sagen dass ich in der Schule nicht mit einer Tastatur schreibe und ich in meiner Freizeit ( also auch in meiner Zeit , die ich auf gztefrage.net verbringe ) tatsächlich nicht so sehr auf Grammatik und Rechtschreibung achte ! Aber als kleines Dankeschön für deinen Tipp habe ich auch einen für dich . Der richtige Satzbau würde " dann läßt man normalerweise keinen Abstand vor dem Komma/Punkt " lauten !

0
Kommentar von Annek02
07.10.2016, 18:05

gutefrage.net*

0

Im "Dritten Reich" war es eine Abkürzung, die als respektlos empfunden wurde. Ob allerdings jemand ins KZ gekommen wäre, der gesagt hat: "Ich finnde den Führer toll und bin überzeugter Nazi" glaube ich nicht. Er hätte als überzeugter Nazi diese herabsetzende Abkürzung wohl auch nicht benutzt.

Warum es zu einer Beleidigung wurde? Aus dem gleichen Grund, aus dem der Begriff "Massenmörder" eine Beleidigung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne "r". War immer eine Beleidigung oder zumindest herablassende Abkürzung.

NSdAP-Mitglieder nannten sich selbst "Nationalsozialisten". Dieses Wort war im anglophonen Bereich zu schwer auszusprechen, aber die scharfen Anfangssilben "Nah Tzie" waren sehr einprägsam und wurden als Verballhornung nur zu gerne übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Narzi? Du meinst Nazi. Die Abkürzung von Nationalsozialist. Das war noch nie eine Beleidigung und ist heute auch keine. Diese Bezeichnung wird heutr halt nur noch für diese ganzen Hitler-Anhänger genutzt und hat deshalb einen unangenehmen Beigeschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Nazi ist dies vermutlich keine Beleidigung. Für eine Zecke ist dies vermutlich eine Beleidigung. Für einen normalen Mensch ist dies evtl. eine Beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Firas2
07.10.2016, 16:45

jetzt hast du mich verwirrt

0

Die Nazis nannten sich selbst Volksgenossen und Kameraden,,,

, "Nazi" hatte nie einen "guten Klang"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem 2 ten Weltkrieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?