War Frodo schwul?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hobbits werden erst mit 33 Jahren "jährig" (die Hobbitversion von volljährig, denke ich). Und in Herr der Ringe wird nirgends jemand erwähnt, der eine nichteheliche Beziehung hat oder als Minderjähriger bereits verheiratet ist. 

Noch dazu ist Frodos 33. Geburtstag an Bilbos 111. und danach hat er den Ring am Hals, der ihn doch ziemlich in Anspruch nimmt. Da hat er für so ewas wohl keine Zeit oder Kraft mehr, selbst in den 17 Jahren, die im Buch zwischen seinem Geburtstag und seinem Aufbruch aus Beutelsend vergehen.

In Herr der Ringe geht es halt um andere Dinge als Liebesbeziehungen, da hat fast keiner der Hauptcharaktere eine.

Ach ja, anniegirl80 hat außerdem Recht, nur weil ein Mann keine Freundin hat, heißt das nicht, dass er schwul ist. Vielleicht hat er auch bloß keine gefunden.

Da sogar sein Kumpel sich eine Frau zugelegt hat, liegt der Verdacht nahe (allein wegen seiner Optik), aber ich würde sagen: NEIN ;).

Laut Buch und den Filmen nicht, was aber nicht heißt, dass er automatisch schwul sein muß. Klischeevorstellungen!

Spielt das eine Rolle? :o

Nicht jeder Mann, der keine Freundin hat, ist automatisch schwul.

Nein. Und war er auch nie.

nö und nö

Was möchtest Du wissen?