War es von 1958 bis 1962 möglich, Briefe aus den USA in die UdSSR und zurück zu schicken?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das war möglich, wenn auch sagen wir befindlich.

Bei der Post gab es mehrfache Kontrollen, Zoll war die eine, die ost-westliche Briefpost wurde von den Sicherheitsbehörden kontrolliert.
In der DDR von der Stasi.

Sonstig lief der Verkehr über s.g. Austauschpostämter, mit nochmaliger Kontrolle durch die benannten Behörden.

Folge war, die Post kam entweder gar nicht erst beim Empfänger an, oder sichtbar zensiert und gefillzt.
Der Zoll der DDR legte Päckchen zuweilen einen Zettel bei über die beschlagnahmten Inhalte.

Auch Zeitungen waren möglich.
Meist nur die kommunistischen Blätter, der Spiegel regelmäßig nicht.
Mit ausreichender Reputation wurde die FAZ durchgelassen.

Stand ein Empfänger unter irgendeinem Verdacht, war's es das für die Postzustellung.
Je nach anderen Kontaktmöglichkeiten fanden sich auch andere Wege, das eine oder andere grenzübersschreitend zu transportieren.

Ja war möglich. Chruschtschow leitete eine kurze Entspannung im Kalten Krieg  ca. während deines  Zeitraums ein. Auch die McCarthy Ära war bei.

Meines Wissens war es möglich. Allerdings wurde die Post auf beiden Seiten meist kontrolliert (geöffnet).

Warum soll es nicht möglich gewesen sein? Man musste nur damit rechen, dass das Postgeheminis in beiden Ländern nicht wirklich ernst genommen wird. Um die Zeit in den USA sogar noch weniger als in der SU. Die Briefe wurden wohl alle gelesen, die Päckchen geöffnet und kontrolliert.

Möglich war es. Manche Sendungen über den eisernen Vorhang kamen auch an. Andere wurden (millionenfach) geöffnet und verschwanden im Nirvana der Geheimdienste - hier ab Min. 5:00:

Elke0810 03.09.2017, 08:11

Vielen Dank für den Link, ein sehr interessantes Video.

0
Elke0810 03.09.2017, 08:11

Vielen Dank für den Link, ein sehr interessantes Video.

0

Ja, aber die wurden kontrolliert.

Es gibt da den Witz von einem DDR Bürger, der seinem Freund in der BRD jedes Jahr zweimal geschrieben hat:."habe jetzt die Geheimpapiere im Garten vergraben" und jedesmal kam dann die STASI und hat dann den ganzen Garten umgegraben ..und dann hat der DDR-ler seinem Freund geschrieben ... alles in Butter, heute morgen haben sie meinen Garten umgegraben und ich brauche jetzt nur noch Pflanzen eingzuraben..

Möglich war es, allerdings wurde die Post kontrolliert.

Was möchtest Du wissen?