War es richtig diese Mädchen zu verpetzten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das war nicht falsch!

Vielleicht denken sie jetzt mal mehr über ihre Äußerungen nach.

Warum es nicht falsch war?

Wenn sie wirklich Feuer gelegt hätten - das kann man ja leider nie wissen - hättest Ihr Euch lebenslang Vorwürfe gemacht, wenn jemand dabei verletzt worden wäre. Im Zweifelsfall sollte man immer melden, wenn man etwas derart Verdächtiges hört, auch wenn es sich manchmal als Scherz/ Übertreibung herausstellt.

Ein Bekannter von mir hatte mal die Nacht durchgemacht, und morgens hämmerte es an seiner Tür, Feuer, das Haus brennt! Er dachte, ein Kumpel wollte ihm einen Streich spielen und blieb schön ind er Wohnung. Später stellte sich heraus, dass es tatsächlich in einer Wohnung im Haus gebrannt hatte und alle evakuiert werden sollten, bis das Feuer gelöscht war.

Man darf keine Scherze mit potentiellen Straftaten machen! Insbesondere nicht, wenn dabei Menschen verletzt werden könnten. So etwas müssen Zuständige - wie hier die Sekretärinnen oder eben die Polizei oder Feuerwehr immer erst mal ernst nehmen, und aus gutem Grund. Bei Fehlalarm mit bewusster Täuschung wird den Erwachsenen gerne mal die Rechnung präsentiert, aber die meisten haben bis dahin gelernt, womit sie niemals scherzen sollten.

Was möchtest Du wissen?