War es richtig dem Vertrauenslehrer eine Mail zu schreiben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey Charlotte,

das war völlig in Ordnung! Wäre es nicht erlaubt, einen Lehrer per Mail zu kontaktieren, dann wäre auch seine Email-Adresse nicht angegeben.

Mach dir keinen Kopf, du hast alles richtig gemacht! Ich finde es toll, dass du dich mit deinen Problemen an einen Vertrauenslehrer gewandt hast. Ich drücke dir fest die Daumen, dass das Elterngespräch hilfreich sein wird. Bleib aber auf jeden Fall am Ball, auch wenn das Ergebnis nicht wie gewünscht sein sollte. Vertrauenslehrer haben auch andere Möglichkeiten zu helfen. Aber jetzt denken wir einmal positiv und hoffen, dass es nützt. 

Alles Gute und liebe Grüße 

Lilly

Vielen Dank für das Sternchen! Das ist sehr lieb von dir!

0

Klar ist das in Ordnung. Mach dir keinen Kopf.

Was möchtest Du wissen?