War es nun eine Vergewaltigung oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beides geht nicht.

Erstens glaube ich, dass du mit einer Anzeige wegen Vergewaltigung nicht durchkommen würdest, weil du es ja in dem Moment nicht gegen deinen Willen getan hast und die Situation hättest vermeiden können.

Falls du ihn trotzdem anzeigen wollen würdest, weil er als Volljähriger mit einer Minderjährigen geschlafen hat (sowas ist strafbar), dann würde es aber zu einem Prozess kommen und deine Eltern müssen dann ja auf jeden Fall informiert sein. Sowas spricht sich dann aber auch mega schnell rum, besonders wenn der Typ im Freundeskreis deines Bruders ist.

Viel Erfolg, egal für was du dich entscheidest.

Falls ich was falsches gesagt habe, bitte ich um Korrektur (bin kein Jurist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies § 177 (1) 3. StGB:

"(1) Wer eine andere Person [...]

3. unter Ausnutzung einer Lage, in der das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist,

nötigt, sexuelle Handlungen des Täters oder eines Dritten an sich zu dulden oder an dem Täter oder einem Dritten vorzunehmen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man darf auch Betrunkene nicht mißbrauchen. Beides ist strafbar. Meine größte Sorge wäre eine ev. Schwangerschaft. Sonst mußt Du ihn nicht anzeigen wenn Du Dich schuldig fühlst und scheinbar nicht traumatisiert bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GirlOver9000
19.09.2016, 15:47

Wenn man es aber zu dem Zeitpunkt wollte, ist es doch nicht Strafbar?!

0
Kommentar von Droitteur
19.09.2016, 17:38

Das allein ist nicht strafbar.

0

Wenn du es nicht wolltest dann ist es eine Straftat! Da du dich aber nicht gewehrt hast und es freiwillig gemacht hast und dich nur jetzt schämst ist es keine Straftat! Niemand hat dich gezwungen Alkohol zu trinken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist minderjährig und du könntest es so auslegen als hätte er dich zum trinken gezwungen. Wenn du willst könntest du ihm so ziemlich sein Leben versauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meli6991
19.09.2016, 15:56

haha wie lustig..

0
Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE
19.09.2016, 16:03

Sie wurde nicht gezwungen sich ins Delirium zu saufen..

1

Tut mir leid, aber sogesehen war es deine Schuld ohne die Tat von dem Typen zu entschuldigen!

Du darfst noch kein Alkohol trinken.

Wenn du willst das der Typ bestraft wird, dann erzähl es deinen Eltern, anders kommt es sowieso raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?