War es geplante Obsolenz?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo SuferInet,
1.) In welchem Zustand war sie, als du sie gekauft hast?
2.) Wie lange hattest du sie schon oder hast du sie erst vor kurzem gekauft?
3.) Hast du sie, wenn nötig, gewartet?

Natürlich kann es sein, dass es geplante Obsoleszenz ist, jedoch könnten auch andere Faktoren vieles beeinflusst haben.
Jedoch gibt es auch Firmen, die bestimmte Wartungsinhalte nie richtig oder nur am Rande erwähnen um so einen kontrollierten Schaden an der Maschine zu bewirken.
Auch könnte es sein, dass wenn sie mal repariert worden ist, der Fehler nicht richtig behoben oder herumgepfuscht wurde.

Ob es jetzt wirklich geplante Obsoleszenz war, kann man auf die Schnelle nicht sagen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schwer zu sagen. dazu müsste man wissen, was genau kaputt gegangen ist....

wir hatten mal einen kunden, da waren eindeutig zu schwache relais im geschirrspüler verbaut. selbst da ist es seinem anwalt nicht gelungen zu bweisen, dass es geplante obsoleszenz war...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist ja grundsätzlich schon schwierig zu beantworten. Aber ohne irgendwelche Angaben zu: Wann gekauft, wie oft benutzt, schon gar nicht. "Mein Auto ist kaputt. Ist das noch Garantie?" ist eine ähnlich sinnvolle Fragestellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort heisst Obsoleszenz.

Die Frage ob es Obsoleszenz war oder nicht wird dir auch keiner beantworten können. Die Hersteller sind ja nicht so dumm dies zuzugeben oder leicht nachweisbar zu machen, da sie sich ansonsten ggfs schadenersatzpflichtig machen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obsoleszenz (Abnutzung/Verschleiß)? - Ja.

Geplante ... - Nein.

Schließlich war die Maschine nicht neuwertig sondern gebraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Kristallkugel sagt: Mach weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?