War es für uns die richtige Entscheidung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du fängst was mit ihm an obwohl er eine Beziehung hat, er betrügt seine Freundin mit dir, und DU wolltest nicht dass er sich trennt obwohl das allein SEINE Entscheidung wäre....

....das heißt dass ihr beide viel zu unreif für eine Beziehung seid.....also ja, eure Entscheidung war absolut richtig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr immer noch ineinander verliebt seid, war es die falsche Entscheidung. Wie willst du mit jmd "einfach gut befreundet" sein, wenn ihr beide eig mehr wollt?

Da seine Freundin ihn betrogen hat, und er ohnehin nicht mehr auf sie steht, macht es doch keinen Sinn, sie da immernoch im Spiel zulassen. Also dieses Problem fällt eig. weg.

Und zu seiner Mutter: Er ist 18. Er kann selbst entscheiden, wen er mag, wen nicht, mit wem er zsm sein möchte und mit wem nicht. Sie kann ihm das ja auch nicht verbieten. Und ob seine Mutter dich mag, könnte dir rein theoretisch egal sein... Ich meine klar, dass ist sicher nicht so toll, aber:
Das Herz will, was das Herz will. Hierbei geht es nicht um Eltern oder Exfreundinnen, sondern ganz allein um euch.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ja, aber die Zukunft wird das erst zeigen, ob es die richtige Entscheidung war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso hast du ihm nicht gesagt das er seine Freundin verlassen soll sie zu betrügen ist noch viel schlimmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn wirklich liebst,war es falsch://

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du das nicht wissen? Wie soll das jemand beurteilen. Wenn du glücklich damit bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?