War es eine fehlgeburt oder nur ein Blutstau?

5 Antworten

Naja, das kann eigentlich noch keine "Fehlgeburt" gewesen sein.

Hat sie gesagt, wann sie zum letzten mal ihre Tage hatte und wie lang ihr Zyklus normal ist? vermutlich nicht, oder?

Man wird logischerweise nicht bei jedem ungeschützen GV schwanger. Wenn sie außerhalb der fruchtbaren Tage war, ist vermutlich nichts passiert. Waren das vielleicht ihre Tage?

Ansonsten könnten das auch Einnistungsblutungen gewesen sein... In dem Fall wäre sie schwanger...

Aber ich kann noch lang hier rum rätseln... Am besten geht sie wirklich mal zu nem Frauenarzt, denn der weiß am besten, was los ist.

Ich vermute sie hat einfach ihre Tage bekommen und fertig. Diese "Blutklumpen" gibt es immer wieder, das ist nichts außergewöhnliches während der Periode, gerade wenn man stärker blutet. 

Die beste Lösung ist natürlich ein Besuch beim Frauenarzt, gerade wenn es nicht besser wird. 

Nein das Problem sie hatte letztewoche ihre Tage und dann bis Freitag und dann hatte sie am Montag das oben ganze Problem

0
@vannilaa

So schnell kann da nichts entstehen auch nach 3 Wochen ist da nicht viel. Also Fehlgeburt schonmal nicht. Sie hat einfach ihre Tage und wie Miikron schon sagte, kann sowas mal passieren aber vorsichtshalber zum Frauenarzt gehen

0
@vannilaa

Dann kann es auch einfach nochmal eine Nachblutung sein wenn sie ihre Tage schon vorher hatte. So wie du das erzählst, hatte sie dann ja den Sex kurz bevor sie ihre Tage bekommen hat. Normalerweise sind das unfruchtbare Tage, womit eigentlich eine Fehlgeburt, komplett rausfällt (auch, weil ja wie die anderen schon sagten, nach einer Woche noch nicht viel entstanden ist was fehlgeboren werden kann).

Wenn die Blutung und die Schmerzen nicht aufhören, dann zum Arzt.

0

Dann frag sie doch einmal, warum sie noch nicht beim Arzt war. Eine Ferndiagnose kann das nicht beurteilen. Also, ab mit ihr zum Arzt, bevor etwas schlimmeres draus wird.

Schmerzen im Unterleib, Bauch, Rücken. Übelkeit, Schwindelig. Keine Periode. Woher kommen die Schmerzen?

Hallo zusammen,

Hab vor 2 Wochen meine Pille abgesetzt & sollte auch 2 Tage danach meine Periode bekommen, die sich für 4 Tage eintraf. Allerdings hat sie sich sehr sehr ruhig verhalten. Seid paar Tagen hab ich aber jetzt immer so ruckartig und plötzlich Schmerzen. Dann tut es, rechts, im Unterleib so weh, dass ich mich nicht bewegen kann. Das zieht aber direkt in meinem Bauch rein. Meine Rückenschmerzen sind nur im Wirbelsäule-Bereich. Vom Nacken an einmal runter. Was auch auf meine Lunge drückt. Ich atme seitdem schwerer. & wenn ich dann gekrümmt, schon fast am weinen, sitze/stehe wird mir extrem schlecht.

Ich war noch letzte Woche Dienstag beim Arzt, er hätte ja was gesehen. Aber war alles in Ordnung.

Ich frag mich woher und wovon die Schmerzen kommen.

Danke euch :-)

...zur Frage

Was ist das für ein kleiner Klumpen im Unterleib?

Ich habe gestern zufällig einen Klumpen oder etwas ähnliches im Unterleib gefunden. Es ist etwa 2 cm unter dem Bauchnabel links bzw. Zwischen dem linken Hüftknochen und dem Bauchnabel. Es fühlte sich wie ein Klumpen an und ich konnte es ebenfalls bewegen. Aber ich hatte leichte Schmerzen, nachdem ich es berührt habe. Was kann das sein? Ich habe teilweise ein wenig Schmerzen im Unterleibbereich, kann das mit dem zusammenhängen?

...zur Frage

Fehlgeburt? oder einfach nur Periode....

Hi ihr lieben =)

ich habe wieder eine Frage, und ich hoffe ihr könnt mir vieleicht weiterhelfen wie schon oben genannt geht es um Fehlgeburt oder Regel?

also ich fang mal an mit meiner Geschichte....

vor 3 tagen bekam ich nen Dunkelbraunen fast schwarzen ausfluss.... hatte mir nichts gedacht dabei anfangs dachte ich bekomm meine Tage, aber dann hatte ich heute ne riesen Blutung bekommen HELLROT.... =/ und zwar so schlimm das ich sobald ich auf die toilette gegangen bin.... durchsichtig teilweise und auch hellrote schleimige fäden rauskamen wie schnodder sah es auf nur in rot -_- dann saß ich heute auf der arbeit in der pause auf einem stuhl und bekam schlagartig unterleibskrämpfe wobei ich die NIE hatte vorher....soo ich dachte mir die gehen wieder weg ist ja nur meine regel..... ich konnte mich weder bücken noch sitzen noch liegen ich krümmte mich so derbe vor schmerzen der schmerz machte sich so bemerktbar vom unterbauch bis unterleib.... und es war ein stechen ziehen und krampf... in einem... ich bekam schweiß ausbrüche.... sodass mein freund mich von der arbeit abholen musste.... und als ich zuhause war bin ich sofort auf die toilette..... musste pipi.... und als ich da auf toilette war flutsche etwas großes aus mir raus mit wieder schmerzhaften nachgeschmack.... ich stand auf wollte spülen aber als ich reinguckte in die toilette erschrak ich..... es sah aus wie ein runter kloß ca 1cm teilweise grau aber auch rot mit so kleinen schläuchen..... ich dachte ich fantasiere..... ich weiß nicht ob es nu eine Fehlgeburt war oder nicht ich habe immernoch hellrotes Blut aber die schmerzen sind weg.... oder nurnoch wenig bis keine.... die blutung drückt nicht mehr schmiert nurnoch.... hmmmm....

könnt ihr mich vieleicht helfen? vieleicht hattet ihr ähnliche erfahrungen....

sry das es sich etwas ekelig anhört durch meine beschreibung =( ich entschuldige mich dafür .

Liebe Grüße Mausi

...zur Frage

Schmerzen im bauch zwischen Brust und Bauch Nabel?

Hi ich habe zeit ca 1 std komische starke schmerzen im bauch zwischen Brust und Bauch Nabel ich hab schon etwas getrunken und gegessen es geht nicht weg und ich bin auch nicht schwanger oder so wenn ihr Erfahrung damit habt oder wisst was das seine könnte Dan lasst mir bitte ein Kommentar da

LG veness❤

...zur Frage

Stechen im Unterleib und aufgeblähter Bauch wegen Pille?

Hallo,
Ich nehme seit Ca 1 Monat eine Östrogenfreie Pille (Desofemono 75) und habe seit einiger Zeit Ca 1-2 Wochen ziemliche Schmerzen im Unterleib und immer einen aufgeblähten Bauch.
Denkt ihr das hängt mit der Pille zusammen?
Danke für die Antworten!:)

...zur Frage

Schmerzen , unterleib links , um den bauchnabel herum beim atmen

Hallo

Hallo

seid einigen wochen habe ich schmerzen um den bauchnabel herum. So ein stechender schmerz. Zudem hab ich seid ein paar Tagen links im unterleib schmerzen, die immer da sind die schmerzen am nabel gehen zwischendurch weg. Und wenn ich ganz tief einatme dann tut das auch im unterleib noch schlimmer weh. Was kann das sein?

Kann das sein das ihc schwanger bin? denn davor habe ich immer noch angst :P immer wenn ich sex hatte habe ich angst das ich ´schwanger bin :/ :D

bitte dirngend um antworten Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?