War es ein Fehler so zu antworten?

5 Antworten

Warum möchtest du denn den Kontakt drosseln, gibt es dort ein Problem, welches mit ihm zutun hat, oder geht es um was anderes? So oder so, du solltest ihm einfach die Wahrheit schreiben, das wird er sicherlich verstehen :) Wenn du in nächster Zeit weniger Kontakt haben möchtest, dann sollte er das auch erfahren. Ein "okay" wir nicht ausreichen, um ihm Gewissheit zu geben und die Sache zwischen euch zu klären..

Ich will ja schreiben aber ich sag mal so wir haben davor am Tag mindestens insgesamt 2 Stunden lang geschrieben teilweise sogar 2-6 Stunden (selten auch noch länger) am Tag. So und er wurde mir einfach zu wichtig im Leben das ich ohne ihn und ohne Kontakt (also wenn wir mal nicjt geschrieben haben) komplett kaputt war und so also ich will noch schreiben aber nichtmehr jeden Tag so viel und hab Angst das wenn ich es ihm sage das er dann den Kontakt abbricht

0
@Lulu128

In eurer Freundschaft solltet ihr beide zufrieden sein.. Wenn der ständige Kontakt dich runterzieht, dann wird dich das auf Langzeit nicht glücklich machen; damit muss er auch klarkommen :( und wenn er ein wahrer Freund ist, dann wird er das, wie gesagt, sicherlich verstehen, denn er sollte deine Entscheidung in dem Fall respektieren. Bestimmt ist es für ihn auch erst mal schwer, aber dann versicher ihm unbedingt, dass du ihn trotzdem auf jeden Fall als Freund behalten möchtest

0

Ja, allerdings Du solltest mit ihm sprechen. Wie soll er denn dein Verhalten einschätzen? Mit deiner Antwort hast du mehr als deutlich Distanz signalisiert.

Denk bei schriftlichen Aussagen immer daran, wie ein anderer sie auffassen wird. Ein ungedachtrs Wort hat dann eine ganz andere Bedeutung als im Gespräch, wo man an Mimik und Tonfall erkennt, wie es gemeint ist.

denkst du er wird jetzt gar nicht mehr schreiben bisher hat er immer nach so 1 Tag geantwortet

0
@Lulu128

Darf ich fragen, warum du lieber schreiben als mit ihm reden willst?

Das Problem mit dem Schreiben ist hier im Forum ja Dauerthema. Ich habe den Eindruck, dass sich viele junge Leute damit in einer Scheinwelt verfangen, ähnlich wie man sich von jemandem ein Bild vorstellt, dessen Stimme man nur hört.

Die Realität ist anders und fast immer enttäuschend, weil man sich in seiner Vorstellung ein Idealbild malt. Denk an eine Erfahrung, die wohl jeder schon gemacht hat: Nach einer Auseinandersetzung, einer Rüge oder einer spitzen Bemerkung eines anderen fällt einem im Nachhinein ein, wie man hätte kontern sollen. Leider ist man in der Regel nicht so schlagfertig.

In der schriftlichen Kommunikation ist das anders, da bleibt die Zeit, klug und pfiffig zu antworten. Damit gaukelt man dem anderen aber etwas vor.

0
@Hardy3

Wir kennen uns ja auch in echt

0
@Lulu128

Ja dann red doch mit ihm und schaff das Missverständnis aus der Welt.

0
@Hardy3

und Wie soll ich mit ihm reden ich kann ja nicht auf einmal vor seiner Wohnung stehen

0
@Lulu128

Ruf ihn an und sag ihm, dass du die blöde Sache klären willst, da hätten sich Missverständnisse ergeben. Was habt ihr jungen Leute für eine Scheu, miteinander zu reden?

0
@Lulu128

Ich weiß, das kostet Überwindung. Aber dieses Nicht-Miteinander-Sprechen ist zu einem guten Teil schuld an Streitereien. Zudem verlernt man, dem anderen in Ruhe bis zum Schluss zuzuhören, man unterbricht, schreit sich an. Miteinander zu sprechen ist so wichtig. Schreiben kann das nicht ersetzen, sondern fördert Hass und Ablehnung.

0

Er wollte eine vernünftige Antwort und OK ist bisschen wenig. Schreib doch die Wahrheit.

Mir war das in letzter Zeit etwas zu viel, ich möchte das gerne etwas drosseln. Er wird dann nicht begeistert sein aber so ist es nun mal.

Ich hab aber Angst das wenn ich es ihm so schreibe das er dann den Kontakt voll abbricht

0
@Lulu128

dann isses kein Freund. Mit Freunden sollte man offen reden können.

1
@Lulu128

Nee, du musst ihn schreiben wie du es gerne hättest. Das du gerne mit ihm Kontakt hast aber einfach Mal eine Pause brauchst oder weniger schreiben. Je nachdem, damit er weiß woran er ist. Er kann ja keine Gedanken lesen.

0
@dominant

Ja das ist leichter gesagt als getan

0
@Lulu128

Gedankenlesen ist noch viel schwerer.. Glaub mir.. reden hilft.

0
@dominant

Und wenn er dann den Kontakt abbricht

0
@Lulu128

Sowas solltest du lernen. Es ist nicht wichtig was andere wollen, es ist wichtig was du möchtest. Du musst an dein Wohlbefinden denken. Es hilft weder ihm noch dir, einfach weiter zu machen. Er denkt, das alles OK ist und du fühlst dich die ganze Zeit unwohl, bis irgendwann die Bombe platzt. Er steht dann da und versteht die Welt nicht mehr. Da ja alles in Ordnung schien.

0
@Pokerkitty

Die Bombe ist schon geplatzt sonst hätte ich das bisher gar nicht getan

0

Schreib doch einfach, dass du momentan noch andere Sachen zu tun hast und nicht dauernd am handy hängen willst

Geht nicht

0
@Lulu128

dann halt nicht :)

keiner kann dir hier genau sagen, was du machen sollst

0

Was hast du falsch gemacht?

Du warst nicht ehrlich und offen

Was möchtest Du wissen?