War er Pädophil?

39 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Jetzt meine Fragen: Hat meine Mutter mit ihrer Aussage recht, das er Pädophil sei?

Absolut nicht sie hat offenbar keine Ahnung was das bedeutet.

Du hast ab 14 das Recht auf sexuelle Selbstbstimmung. Und auch eine Beziehung 16 / 38 ist völlig in Ordnung wenn beide glücklich sind

 Und ist es wirklich so widerlich das ich mit einem so viel älteren Mann so geschrieben habe?

Nein das ist völlig in Ordnung. Widerlich ist was Deine Mutter macht. Und an Deinem Handy hat sie auch nichts zu suchen

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. 

Rein juristisch gesehen mag das ja alles stimmen.
Aber von der Lebenswirklichkeit aus betrachtet riecht diese Konstellation dann doch wohl zu sehr nach einseitiger Triebbefriedigung.

3
@Blumenacker

Wieso einseitig? Wenn die FS ihre gerontophilen Triebe befriedigt?

0
@Blumenacker
Aber von der Lebenswirklichkeit aus betrachtet

Na, wenn so deine "Lebenswirklichkeit" aussieht (besser: Du sie so empfindest), dann bin ich aber froh, dass ich nicht dein Leben leben muss. %-)

1
@Libertinaerer

Lese einfach genauer. Ich kenne immerhin 1 Paar 16/40 - inzwischen beide rund 5 Jahre älter , verheiratet, 1 Kind

Und die lieben sich wirklich

0

Wenn es Dir Spass gemacht hat und Du es auch wolltest, finde ich nichts verwerfliches daran. Jeder hat eben seine sexellen Präferenzen und Lüste. Warum nicht Sexting mit einem älteren. Ich persönlich mache es auch , genieße es an und zu auch mit jüngeren Girls zu chatten und mich sexuell auszustauchen und finde mich in keinster Weise als pädophil . Wenn es beide wollen , ist es völlig n Ordnung. Du bist 16 und sexeull selbstbestimmt !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bin m,35 und wenn ich mit so einem jungen Mädel schreiben würde dann wohl ehr über normale Themen aber ich würde nie irgendwelche DP oder Videos verschicken die einen sexuellen Hintergrund haben. Ich sehe solche Mädels, wie dich, dann eher als kleine Schwester der man bei ihren alltäglichen Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen möchte.

Das einige schreiben es sei widerlich verstehe ich da voll und ganz. Klar, niemand weiß ob er sich nicht in dich verliebt hat und dir deswegen solche Videos geschickt hat.

Der Altersunterschied ist weniger das Problem, denn es gibt ja auch 50 oder 70 jährige die mit einer 19 jährigen zusammen sind.

Widerlich wäre wenn er sie gezwungen hätte bilder zu schicken! Sie verlangte von ihm fotos und Videos! Sie könnte mit ihm in 2 jahren in aller öffentlichkeit Schmusen und niemand würde es widerlich finden!

Vielleicht hat sie auch angefangen mit den Sex chats und er wusste nicht mal das sie da erst 15 war!

0
@Jacklambok

Ich habe nichts von ihm verlangt. Er hat mich gefragt ob es okey wäre wenn er mir Bilder und Videos schickt. Und er wusste von Anfang an wie alt ich bin. Aber angefangen so zu schreiben haben wir erst nach ca. 5Monaten

0

Das er es nicht wirklich ernst mit dir meinte denke ich auch. Sonst wäre es schon lange zu einem Treffen gekommen. Ich denke du hast ihn einfach online gereicht als Flirt. Ich glaube kaum, dass er da nur ein Jahr mit die schrieb ohne sonstige sexuelle Kontakte zu hegen. Va ältere nutzen da oft die Naivität von Jugendlichen aus.

Pädophil war er aber nicht. Pädophile stehen auf Kinder, dh Menschen VOR der Pubertät (in deinem Fall: bevor weibliche Rundungen auftreten). Denke daher ist auch Sex mit ab 14jährigen erlaubt, da die Pubertät dort meist schon anfing.

Wir wollten uns treffen dann ist aber eben das alles passiert

2
@melii1503

vielleicht wollte das schicksal nicht dass du dich mit ihm triffst! Ich glaub du hättest dich sicher wirklich sehr gerne mit ihm getroffen um ihn richtig gut kennen zu lernen!

I

2
@melii1503

Innerhalb von nem Jahr sollte das eher passieren.

Ich denke es ist besser so :)

War übrigens echt gut von dir, dass du ihm keine Bilder usw (also sexueller Richtung) an ihn schicktest.

1
@melii1503

Dann ist es ja gut,dass deine Mama die Nummer aus dem Handy gelöscht hat,wer weiß, was bei dem Treffen evtl. passiert wäre

1

Das nennt man nicht Pädophilie, sondern Hebephilie.

Pädophil würde bedeuten, dass der Herr auf Kinder steht (d.h. unter 14 Jahre alt).

Hebephilie heißt, dass man auf Jugendliche im Pubertätsalter steht.

Ganz ehrlich: ich finde es ungewöhnlich. Es ist nicht klar, warum sich ein 38-Jähriger für eine 16-Jährige sexuell interessieren würde. Für mich als knapp 30 Jährigen sind 16-Jährige quasi Kinder und von daher nicht für Sexuelles interessant. Für einen 38-Jährigen bist du komplett grün hinter den Ohren, hast keine Erfahrung von der "echten Welt" und ich weiß nicht, warum man als Erwachsener Sexuelles mit so einer Person haben möchte.

Ich kann deine Mutter voll verstehen. Sie hat aus meiner Sicht nichts gemacht, was völlig falsch wäre.

Es besteht zwischen Euch (also Dir und dem 38-Jährigen) ein Ungleichgewicht: Er ist der Erfahrene. Du bist noch in der "Selbstfindung" sozusagen, und von daher sind deine Grenzen noch nicht so gefestigt (d.h. du hast wahrscheinlich weniger klare Vorstellungen, was du willst und was du nicht willst, als eine Frau Mitte 30). Das kann man durchaus auch ausnutzen. Aber mach dir keine Sorgen: In zwei Jahren kannst Du machen, was du willst.

Pädophil würde bedeuten, dass der Herr auf Kinder steht (d.h. unter 14 Jahre alt).

Pädophilie bedeutet, dass jemand auf Kinder vor Erreichen der Pubertät steht. Das hat mit der rechtlichen Grenze von 14 gar nichts zu tun. So kommen Mädchen bereits mit 9 bis 12 in die Pubertät und bereits ab 13 ist wohl absolut kein Mädchen mehr für einen Kernpädophilen interessant.

2

Was möchtest Du wissen?