war einer von euch schonmal im mrt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist eng und laut. Du bekommst aber einen GehörSchutz und für den Notfall was, wo du einen Alarmknopf drücken kannst, falls du doch Panik bzw. Platzangst bekommen solltest. Am besten bevor du reingeschoben wirst, schon die Augen zumachen, ruhig liegen bleiben und entspannen.

Beim MRT bekommt man Kontrastmittel gespritzt. Es tut nicht weh. es ist nur sehr laut. Musste das jetzt schon mehrmals machen vom Abdomen und Becken. Das nächste Mal im Dezember. Achso und Kontrastmittel trinken muss man beim CT.

schon oft es ist ziehmlich laut dauert etwa 20min und du solltest dich in der zeit nicht bewegen und musst jeden metallschmuck., handy usw ablegen da das gerät einen riesigen magneten hat den rest sagen dir die ärzte vor ort

Beim mrt wirst du in eine Röhre gelegt. Du hast einen Kopfhörer auf und kannst Dich nach außen melden, wenn Du ein Problem hast. In der Röhre ist es sehr laut. Das kann einem gehörig auf die Nerven gehen, ist aber zum Aushalten. Ich habe einfach gleich am Anfang die Augen zugemacht. Dadurch habe ich kaum wahrgenommen, dass die Röhre eng ist. Dann habe ich mich auf den Lärm 'eingelassen', einfach akzeptiert, dass das so ist. Auf diese Art war es letzlich gut auszuhalten. Je nachdem kann es sein, dass Du noch ein Mittel gespritzt bekommst, bevor Du reingeschoben wirst. Alles Gute und keine Angst.

Weswegen musste denn rein? Also ich musste nur mit dem knöchel rein. kommt drauf an was du für eins hast ich hatte ein sehr lautes (da gab es immer verschiedene geräscuhe die sich immer alle 2 minuten geändert haben) und musste kopfhörer tragen. Du bist da ca. 15 Minuten drin liegst da in unterwäsche (glaub wegen den strahlen oder so) beachten musst du eigentlich nichts. Du kriegst dann noch so einen knopf in die hand den du drücken kannst wenn es zu laut ist oder du es nicht mehr aushältst

Hi,

ja, ich habe das schon mal machen lassen. Ist nichts schlimmes und tut nicht weh ;) Dieses Verfahren wurde entwickelt, um außer Lage und Form der Organe auch sehen zu können, ob die Durchblutung in Ordnung ist.

Alles was Du wissen musst, wird Dir von den Helferinnen in der Praxis gesagt.

Es macht halt laute Geräusche aber das ist normal. Man darf sich nicht bewegen, das ist wohl das Wichtigste. Wenn Du in das Gerät fährst, solltest Du vielleicht schon die Augen schließen und geschlossen halten bis zum Schluss, so wird die Enge Dich nicht belasten. Außerdem bekommst Du eine Klingel für den Fall, dass Du es nicht aushältst. Aber es ist wirklich nicht schlimm !

LG lis

eigentlich brauchst keine angst haben. Bekommst Kopfhörer auf, und musst dann ruhig liegenbleiben. Du wirst nur ein klopfen Hören.

Wichtig :Vorher äußern ,wenn man Platzangst hat!

Ansonsten alles Gute für die Untersuchung!

Und falls du tätowiert bist, geht es nicht so einfach

Welcher Grund wurde dafür genannt? Welchen Einfluß hätten die Tätoos?

0
@flametree

In den Farben können metallhaltige Farbpigmente enthalten sein, die sich erwärmen und Hautverbrennungen hervorrufen können

0

ICh habe schon mehrmals so eine Untersuchung gemacht und man darf kein Metall am Körper haben und wenn du einen Herzschrittmacher hast, mußt du das dem Personal mitteilen, dann kannst du da nicht rein.

Was möchtest Du wissen?